Beratung für die Um-/Aufrüstung meiner Anlage

  • Hallo Leute,


    vorweg: ich bin neu im Forum und hoffe ich bin im richtigen thread.


    Meine Anlage besteht momentan aus

    - 2x the box pa252 an t.amp e800 als tops (war ein fehlkauf, haben die am anfang fullrange benutzt)

    - 2x jobst-audio lmb-115n mit the box 15lb100-8w chassis an DAP Audio Palladium 2000 vintage

    - Ld Systems x223 Frequenzweiche


    Die Anlage steht vorwiegend in meinem Partyraum und dort werden bis zu 100 Leute beschallt. Bei denen von mir gleich gestellten Fragen sollte beachtet werden das mir luft nach oben sehr wichtig ist, damit die Anlage für größere sachen wie zB open air auch benutz werden kann.

    Es wird zum größten Teil Techno gespielt.


    Mein Plan:

    -Behringer Dcx2496 kaufen

    um die Weiche zu ersetzten, für den EQ und sehr wichtig den Limiter. Delay funktion brauche ich fürs erste nicht, da die boxen auf ein ander stehen/stehen werden.

    -Neue Tops Kaufen

    die jetztigen klingen nicht gut, vorallem da Sie am Limit Laufen um pegel zu bringen.

    hab da an was richtung RCF Art 715 -A bzw vergleichbare von EV oder QSC gedacht

    oder auch etwas Passives. Preisbereich hab ich mir bis jetzt zwischen 600€ (rcf art715) und 900€ (qsc 12.2k) pro box gesetzt.

    -2 weitere Lmb-115n bauen

    diese mit den 2 schon bestehenden parallel schalten.

    -neue Subwoofer endstufe kaufen

    soll alle 4 subwoofer über 2 kanäle anschieben


    nun zu meinen Fragen:

    -machen meine Anforderungen an das Behringen DCX 2496 sinn? die Limiter funktion ist mir recht wichtig!

    -Kann mir jemand tips für die Tops geben. Was macht Leistungs- und Klangtechnisch sinn? Ist die Denkweise: "aktive tops kaufen, kein stress mit passender endstufe finden und kein stress mit überlasten der boxen" sinnvoll? oder bin ich bei einer passiven lösung fürs gleiche geld besser dran?

    -was für eine endstufe macht sinn? die lmb115n halten die p2000 bis kurz vors Clippen Stunden lang aus ohne warm zu werden. Das die nicht wirklich 750 watt an 8 Ohm bringt ist mir auch klar;). Liege ich da aber richtig das ich bei 2 Parallel geschalteten lmb 115n trotzdem so 1400 watt an 4 Ohm pro kanal haben sollte?

    Macht es Sinn eine Endstufe mit DSP zu kaufen oder ist das rausgeworfenes Geld da ich ja schon das dcx2496 habe?

    Bei der Endstufe wäre meine obere Grenze 1000€ und es soll auf jeden fall ein bisschen was besseres sein als die DAP.

    welche ich mir schon angeguckt habe, ist die the t.amp proline 3000 aber die Bude wiegt halt 37 kg :huh:.


    schonmal Danke im Vorraus und her mit Guten Tips und Anregungen bin hier um was zu lernen^^


    mit freundlichen Grüßen


    Noah

  • Deine Überlegungen gehen schon in die richtige Richtung. Bei den Tops würde ich eher richtung 12" oder doppel 10" gehen. Die müssen ja keinen Tiefbass können und klanglich sind die kleineren im Vorteil.

    Weitere Subs von der selben Sorte ist auch der richtige Weg. Eigentlich kann man zwei je Kanal an die Endstufe hängen. Nur weiß ich nicht, ob die DAP das packt. Laut Datenblatt schafft sie 1025 W bei 4 Ohm.


    Ne Endstufe ist halt immer schwer (Eisenschwein) oder teuer (SMPS / Class.D).


    Wenn du komplett auf Endstufen mit DSP umstellst, kannst du dir auch den DCX sparen.

  • Die Anlage steht vorwiegend in meinem Partyraum und dort werden bis zu 100 Leute beschallt.

    Was must du nur für eine große Hütte haben. Einen 100 Mann Partyraum. Wow.

    :/

    beachtet werden das mir luft nach oben sehr wichtig ist, damit die Anlage für größere sachen wie zB open air auch benutz werden kann.

    Aha, ja, nö, wie nun.


    Es wird zum größten Teil Techno gespielt.

    Jetzt kommt Licht in die Sache. 8)

    Behringen DCX 2496 sinn? die Limiter funktion ist mir recht wichtig!

    Der Gedanke ist nicht ganz verkehrt, sofern man den Limiter richtig berechnen kann. Und selbst wenn dieser korrekt berechnet wurde, ist dies kein Garant für eine absolute Sicherheit. Nur mal so ganz am Rande bemerkt.

    Zumindest wäre das Gerätchen, sofern man es korrekt und klug bedienen kann, schon mal ein Schritt nach vorne.


    Ansonsten schließe ich mich floger mal allgemein an.


    Zudem habe ich da so ein Dejavue, weil hatten wir so etwas ähnliches nicht auch schon neulich?

    Suche Komplettset für Partykeller

  • floger ok, da werde ich mir dann lieber welche im laden anhören, grad der qsc den ich rausgesucht habe (k12. 2) ist ja ein 12 Zoll. Doppel 10 hab ich kaum welche gefunden, wär dann eher nen selbstbau Projekt, was aber kein Problem darstellt.

    Da ich nicht alles auf einmal kaufen kann, werde ich mir jetzt erstmal ein dcx kaufen, schon auch aus dem Grund das eine gescheite endstufe mit dsp in meinen geplanten 1000 Euro wahrscheinlich nicht drin sind...

    Die dap wird das nicht schaffen, die bringt bei 8 ohm auch nicht mal annähernd 750 Watt...

    yamaha4711

    Das mit der nicht vollständig Sicherheit ist mir bekannt, aber wenigstens ein bisschen Sicherheit ist immer gut.

    Naja, das bei dem anderen party Keller hört sich eher nach einer Spielzeug anlage an 😅

    Danke euch beiden für die antorten


    LG Noah