Beiträge von Scyte

    Also bei CDs hab ich es einfach:

    Kleinrechner mit Kodi starten, CD rein -> wird gerippt als flac und die Metadaten werden dazu automatisch rausgesucht. Selbst viele Exoten (Selbstvermarktung und giveaways) werden korrekt erkannt.

    Wenn das Laufwerk wieder leise ist: nächste CD rein.

    Das erste Definiert die Nullebene im Raum.
    Eine Ebene im Raum lässt sich u.a. mit einem Vektor (Richtung und Länge, wobei die Länge hier fehlt es werden einfach direktions benutzt) vom KoordinatenUrsprung + zwei linarunabhängiger(Zeigen nicht in die gleiche Richtung) Vektoren mit einer Länge größer 0 definiert.

    Also der erste Vektor ist (0,0,0) es bleibt also beim Koordinatenursprung weil wenn man den Vektor zum Ursprung (0,0,0) addiert bleibt man beim Usprung. Die Richtungen sind (0,1,0) und (0,0,1) also die y,z Ebene

    Zu Ebenen findest du auch viele Videos die das erklären.


    Das Zweite Definiert eine weitere Ebene, die Verschoben/Rotiert sein kann und am Ende wird zwischen den Ebenen(die Erste die der y,z Ebene entspricht und der zweiten rotierten/verschobenen Ebene) berechnet.

    genau vor dem Problem stand ich vor zwei Jahren auch. Nur das wir 4x ELIAS Tops hatten...

    Wir haben dann in den sauren Apfel gebissen und bei HK das teure Original gekauft.


    Wir waren damals knapp bei Kasse als studentische BigBand. Das Chassis kam per Express (15-20€ Versand waren im Preis inkludiert) obwohl wir es nicht eilig hatten, aber laut HK vorher am Telefon: Es keine Möglichkeit da irgendwo was am Preis zu machen :rolleyes: und Recone-Kits sowieso nicht... Wenigstens normaler Versand wäre 10€ günstiger gewesen.


    Naja lassen wir das...

    Hi,

    ich suche ein neues Chassis für meinen Aegis Sub Gehäuse.
    HxTxB (innen) : 36x36cmx45cm

    Port: 23cm lang und 7cm Durchmesser

    Auflagefläche für Lautsprecher=31cm also 12" Chassis


    Es geht um einen Heimsubwoofer also sind keine 1000W PA Chassis nötig :D

    Gerne auch nichts allzu teueres...


    Ich kenne mich mit "Selbstbau" so gar nicht aus, könnt ihr mir mit einem Chassis passenden Chassis auf die Sprünge helfen? Bzw. auch welche Parameter ich achten soll.
    Evtl. verstaubt ja bei euch auch noch was im Lager.


    Wenn noch Infos fehlen sagt bescheit!

    Scyte

    Nach Erfahrung ist das Echo

    / Hall in so einer "leeren" Messe Halle das größte Problem. Wenn man nicht direkt am Lautsprecher stand,war bei meiner letzten Klausur in einer Messehalle auch mit Konzentration absolut nicht zu verstehen.

    Der Trick ist vorwärmen: ALU auf 120-160°C aufwärmen, dann braucht es bei niedrig Temperaturlot nur noch ganz wenig Hitze.

    Dazu eine direkt geheizte fette Lötspitze (z.B. jbc) dann geht das schon.

    Bei Panasonic kannst du sonst auch die GH Serie insaugefassen. Das ist die Filmerserie GH3, GH4, GH5. Letztere kann auch 4K und hat einen Bildstabilisator im Body. Damit geht dann auch schnell Mal eine Einstellung aus der Hand. Hast ne Auswahl an Objektiven im Gegensatz zur FZ2000. Die Objektive sind die gleichen wie bei der 4/3(4K) von Black Magic.

    Ich revidiere meine Aussage sofort, wenn du mir auch nur einen einzigen Teil des Scena 15 Processings aufzeigen kannst den man in einem guten anderen Controlleramp nicht bauen kann.

    MIch würde auch interessieren, was man an analogen Filtern nicht digital nachbauen kann... Evtl. gibt es nicht jede (simple gestrickte) DSP Bedienoberfläche her, aber möglich ist doch theoretisch alles, oder?

    Als kleines digitales Pult käme z.B. ein x(r)12/16/18 in Frage, aber das hat kein Delay, das, muss per Tablett etc. eingestellt werden.

    Ich gehe davon aus, das daran später vermutlich wenig Änderungen erfolgen werden.

    Dem Threadstarter würde von niedrigem Anspruch her (nur Sprache) vermutlich auch ein Analogpult + Delay reichen. Weil für mehr fehlt das Fachwissen. (Nicht böse gemeint)

    Naja, bei 1:1 wird auch die Impedanz nur mit 1 Transformiert.

    Wenn du die Impedanz des Einganges hoch transformieren willst (Damit sie gegen über des Ausgangs höher erscheint) musst du ein anderes Verhältnis wählen. z.B. 10:1 dann ist die Impedanz wenn ich as richtig im Kopf haben um das Quadrat also 100:1 höher.

    Alternativ aktive DI-Box, damit hast du eine Hohe Impedanz und hohe Ausgangspegel da Verstärkung.

    robert müller Kurze Frage: Welches Bundesland?

    Hier in SH, war alles erst sehr unstrukturiert. März: Zoom hier, Skype da usw.

    Dann immer Sommer Normalität + hier installiert euch Mal App 1, 2 und 3. Falls es wieder zum Teleunterricht geht.

    App 1: Kalender der Meeting bei Schließung/Stundenplan bei Präsens.

    App 2: Aufgaben stellen und Lösungsabhol(Scan/Foto)

    App 3: Videokonferenz(Klassenweise + Kleingruppen für Referate o.ä.)


    Meine kleinste Schwester sagt es klappt für sie gut, sie ist aber auch ehrgeizig/zuverlässig bei andern gibt es mehr Probleme(gerade bei Armut). Es gibt auch leider Kinder in Armut, da haben die Lehrer die Aufgaben vorbeigebracht, da kein PC/Drucker vorhanden war.

    Apps sind Vorgaben vom Ministerium. Datenschutz weiß ich nicht.