Beiträge von hypomann

    kimix

    Ich möchte das IPhone als Camera verwenden und das Signal idealerweise kabellos über ATV in den Roland Mischer schicken. Ich habe aber jetzt auch schon eine andere Lösung für das Problem gefunden. Mich würde aber trotzdem interessieren warum das nun mit ATV nicht funktioniert.

    Ich möchte mit meinem IPad oder IPhone über Apple TV ein Signal in den Roland V-1HD Video Switcher per HDMI schicken. Leider gibt es weder Bild noch Ton. Wenn ich direkt mit dem IPhone oder Pad auf den Switcher mit einem Kabel gehe funktioniert es. Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte.

    Die Entscheidung ist nun gefallen. Nach intensiven Einlesen und verschiedenen YouTube Filmen habe ich mich jetzt für das ChamSys Quick Q20 Pult entschieden. Es liegt zwar etwas über meinem vorher angepeilten Budget, ist aber gerade noch vertretbar für mich. Nächste Woche werde ich es erhalten und dann beginnt die Einarbeitungszeit. Freue mich schon drauf. Vielen Dank nochmal an alle die mitdiskutiert haben.

    Erstmal vielen Dank für die rege Diskussion hier. Ich finde aber, das einige Vorschläge doch weit übers Ziel und Budget hinaus schießen. Um noch einmal meine Anforderungen zu beschreiben. Ich möchte auf jeden Fall ein kleines kompaktes Pult. Deshalb habe ich mir ja in der Vorauswahl schon die entsprechenden Pulte in der Größe rausgesucht. Ich möchte kein Extra Fader Wing oder ähnliches, auch keinen zusätzlichen Laptop.

    Ein IPAD ist vorhanden, wenn das als Monitor oder Fernsteuerung mit eingebunden werden kann wäre das gut.

    Finelight und Arensre

    Die Pulte von Avolites und Infinity sind sicher gut, aber auch deutlich über meinem Budget und Gebrauchtkauf kommt für mich nicht in Frage.


    chw

    Danke für deinen konstruktiven Beitrag. So habe ich mir das vorgestellt.

    Im Moment tendiere ich auch zu Chamsys Quick10 aber ich finde auch das Work Light Shark noch sehr interessant.

    marce

    Google hat zwar immer Recht aber in diesem Fall liegt dein Google falsch.;)

    Mein Google sagt 107km bis z.B. Black Box Music Berlin. Und die haben keins der Pulte.

    Ich möchte eigentlich auch gar nicht mehrere Pulte mieten und tagelang Bedienungsanleitungen studieren.

    Ich will das richtige Pult kaufen und dann muss es passen.;)

    Danke schon mal für die ersten Rückmeldungen.

    marce

    Das mit dem Mieten der einzelnen Pulte wird schwierig. Ich denke das hier in meinem Umkreis von 100km keins dieser Pulte zum mieten zur Verfügung steht.

    Mein bisheriges Pult ist ein 20 Jahre altes GLP Messenger 2. Das funktioniert zwar noch, aber die ersten Fader und Knöpfe sind etwas schwergängig.

    Bei mir steht die Anschaffung eines neuen Lichtpult`s an. Ich habe da schon mal eine Vorauswahl getroffen, kann mich aber noch nicht so recht entscheiden welches denn nun das optimale für mich wäre. Vielleicht könnt ihr mir da noch die eine oder andere Entscheidungshilfe geben.

    Folgende Ausgangssituation ist gegeben:

    1. Ich brauche das Pult nur für eigene Veranstaltungen. Kein Verleih oder Riderzwang.

    2. Mein Budget liegt bei max. 2000€.

    3. Haupteinsatzgebiet sind Discopartys, ab und an auch mal ne kleine Liveband Veranstaltung.

    4. Das Pult sollte sowohl PAR- als auch LED Scheinwerfer steuern können. 4-8 Movingheads, Strobe, Nebel sowie noch 4 - 8 Effektgeräte.

    5. APP Steuerung wäre schön. 1 DMX Universum sollte reichen.


    Folgende Pulte habe ich in der Vorauswahl:

    1. Showtec Creator 1024

    2. Work Light Shark LS1

    3. Zero 88 FLX S24

    4. ChamSys Quick 10

    5. LSC Mantra Lite


    Welches Pult ist da nun für meine Anforderungen das optimale und welches geht gar nicht. Wer hat eventuell mit dem ein oder anderen Pult selbst schon Erfahrung gemacht. Ich bin auf eure Antworten gespannt.

    Ich biete eine defekte JEM ZR12 DMX Nebelmaschine als Ersatzteilspender. Die Maschine hat, denke ich, ein Problem mit der Elektronikplatine.

    Die Heizung und die Pumpe funktionieren noch. Ein Bastler kriegt das bestimmt wieder hin.

    Die Teile funktionieren bei mir seit 20 Jahren absolut zuverlässig. Ich brauche sie allerdings auch nicht tagtäglich. Da gibt es auch keine Langlöcher. Sind für Astralite ,Litetruss , Milos oder ähnliche Traversensysteme mit Rohrverbindern zum Zusammenstecken. Sie können natürlich auch geschraubt werden, aber mit den Teilen geht es halt wesentlich schneller. Vielleicht hat jemand noch welche rumzuliegen oder kennt einen Shop der die noch verkauft.

    Suche immer noch!!!! Übernachtung mit Frühstück im Gasthof kann ich noch anbieten. Somit wäre vielleicht auch eine weitere Anreise möglich.
    Essen und Getränke auf der Silvesterparty sind natürlich für den DJ frei. Auch eine kleine PA kann von uns gestellt werden. Dann bräuchte der DJ nur seinen Laptop oder DJ Rack mitbringen.

    DJ für Silvesterparty im Raum Brandenburg/Havel gesucht. Tontechnik ist mitzubringen. Kleine Lichtanlage ist im Partyraum installiert. Etwa 100 Personen gemischtes Publikum, Musikprogramm sollte ebenfalls gemischt sein.(Schlager,Charts,Oldies,Rock) kein Techno!!!
    Zeit von 20bis ca. 3Uhr. Option für weitere Veranstaltungen besteht.
    Angebote bitte per PN

    oton
    Der Aphex Exiter arbeitet ebenfalls sowohl im Bassbereich (Big Bottom) als auch im Mittel-Hochtonbereich (Aural Exiter).


    Für mich als DJ der auch viel Musik aus den 70igern und 80igern spielt, die damals noch nicht so überproduziert war wie die heutigen Dancefloortitel, wäre es eine gute Möglichkeit gewesen mit dem Exiter diesen alten Aufnahmen etwas mehr Glanz im Hochtonbereich und etwas mehr Druck im Bassbereich zu verleihen. Hat ja auch gut funktioniert ,aber leider nur 3 Stunden lang, dann hat es gekracht.