Das PA-Forums-Museum

  • Ein Künstler hat unseren Tonmann mal von der Bühne aus saudoof angemacht. Zum Dank haben wir seine Playback MD dann in lauter kleine Abschnitte zerteilt, und in bunt geänderter Reihenfolge wieder zur ursprünglichen Anzahl an Tracks zusammengestellt. Wie man in den Wald hineinschallt so schallt es irgendwann aus dem MD Player wieder raus...

    ist mir auch mal passiert, dass mich ein "künstler" von der bühne aus blöd angemacht hat, obwohl ER überhaupt keine zeichen gab, WANN die titel angespielt werden sollten!

    "... und wenn der techniker dann endlich mal das playback starten würde..." so ein a...loch!

    wie schade, dass ich damals nicht auf diese revance-idee gekommen bin, denn meines wissens nach hatte er mir tatsächlich auch ne MD gegeben...

    das forum ist guuut, aber echt ein paar jahre zu spät :saint:


    auf der veranstaltung hab ich mich dann aber doch zu wehren gewusst: weil der typ auf der bühne wirklich keine zeichen gab wann die songs gestartet werden sollen, hab ich die playbacks eben gestartet wenn ich dachte das es passen könnte... dann musste er eben nach meiner pfeife tanzen.:P

  • MiniDisc, hatte ich sogar ein externes Laufwerk für den PC gekauft bis ich gemerkt hab das die Herrschaften von Sony da irgendwie alles gesperrt haben so das man damit garnix groß anfangen konnte. Am billigen Player selbst hattest da mehr Möglichkeiten.

    Hatte da nen netten Fall, hab einen Comedian betreut, der ist dann vor der Show zu mir gekommen, hat sich erst einmal bei mir entschuldigt dafür das er mir während der Show immer recht deftig und unfreundlich die Ansagen machen wird wann ich den nächsten Track laufen lassen soll, das sei Teil der Show. Ok, wenn es den so ist.

    In meinem Lexikon fehlt das Wort unmöglich!


    ASR Computer & PA Technik
    André Ruhnau
    Rosenstr.6
    78598 Königsheim