Beiträge von Volker

    im netz mit w... meint das www...

    Anspielung auf "Stadt mit K". Zumindest im Rheinland denkt dann jeder an das gemeinte Köln, aber sagt man halt hier ab und zu so.

    Manche sagen auch der ein oder andere hört zu viele Songs von Karnevalsbands...

    Ich hab selber weder das eine noch das andere Pult, aber öfter mal ne dlive auf Jobs gesehen.

    Das erste, was mir dazu einfiel, war eigentlich, dass man mal ne Dlive mit der Auflösung der Screens des neuen Pultes auf den Markt werfen sollte. Wenn man GrandMa und Co gewohnt ist, sieht für mich die Auflösung bei ner Dlive aus wie Windows 3.11 .


    Damit will ich in keinster Weise die Qualität des Pultes herabwürdigen. Ich fand das eben nur merkwürdig.

    Beim neuen Pult sieht das für mich als "nicht Livemixer" ansprechender aus...

    Kauf dir L-Acoustics KS21 oder KS28, wenn Geld keine Rolle spielt.

    Am besten 4-8 davon.

    Wenn Du mal ein größeres Zelt beschallst und 200 brauchst, musst Du eben mal einen großen oder ein paar kleinere anrufen und fertig.

    6er hang Kara gebraucht pro Seite, fertig.

    Als Bässe KS28, oder evtl. Rudel KS21 oder wenn es reicht SB28.


    Alternativ wirklich mal über den o.g. Vorschlag mit A15 Wide und Focus nachdenken. Ich finde das Zeug super, seit über drei Monaten im Einsatz.

    Als Amp tuts ja bei Euch auch ein LA8, den bekommst du gebraucht mit etwas Glück für 3k. Achte auf "R3"!


    Vorteil:

    Es diskutiert keiner mit Dir über die PA. Fremdproduktionen mieten Sie evtl. an, weil Sie die kennen.

    Du sparst untem Strich viel Zeit und wenn es dann doch mal lauter sein muss, mietest Du irgendwo um die Ecke eben noch ein paar Bässe und Amps dazu, evtl. sogar systemkonforme Monitore.

    mit RCF läufst Du immer Gefahr dass ein Jahr später das gerade neue und tollste Produkt ever durch ein neues ersetzt wird. Schau mal bei Gebrauchte-VT was da zum Teil verschleudert wird / werden muss. Dass heisst jetzt nicht,d ass die 9001 Bässe schlecht sind. ich kenne die nicht, noch nie gesehen.

    Wenn du aber zu dem Ergebnis gekommen bist, dass Du Dir was richtiges kaufen willst, denk auch über schwarz oder braun zumindest mal nach. Neben 5 Jahren Funktionsgarantie bekommst Du da jeweils fast auch ne Wertgarantie...

    man muss sich auch erstmal überlegen, ob man das richtig machen will oder nicht.

    Also je nach Leistungsklasse gab es zumindest früher die Notwendigkeit der TÜV-Abnahme und der Anzeige beim Ordnugnsamt usw... ob das heute noch so ist weiß ich nicht.

    Wollt Ihr denn das nachmachen, was die Firma vor Euch gemacht habt?


    Ansonsten vielleicht ein völlig anderer Ansatz:

    Schwung Beamlights und ne LED Wand auf der Bühne mit coolen Visuals… ab und zu mal nem Weihnachtsmann oder fliegenden Rentieren drauf usw... Kann man mit Sicherheit coolere Sachen mit machen als mit nem Laser.

    OT:


    … dann kauft er noch die baune Boxenbude, benennt alles um und auf ALLEN Elektro-Festival Ridern und Ausschreibungen steht plötzlich "behringer only" oder zumindest "bevorzugt".

    Lustig was sich so in 10 Jahren alles tun kann...

    700.000 Geräte. Wahnsinn.

    Geht man mal von einem durchschnittlichen Gewinn über alle Produktgruppen von nur 300 Euro aus (beim fullsize sicher höher), dann wäre man bei schlappen 210 Mio Euro GEWINN.

    Das muss man als Hersteller vermeintlich besserer Pulte erstmal nachmachen...

    Ich denke in diesen Gewinnregionen spielen die wenigsten Firmen, die Produkte für die Veranstaltungstechnik herstellen. Und es gibt ja auch noch andere Produkte in der Bude...

    Respekt!


    Um bei Uli's Ankündigung oben zu bleiben:

    Vielleicht kauft er ja Pioneer und revolutioniert den DJ-Markt. Die Marke stehe ja oder stand zumindest zum Verkauf...

    Was für eine PA ist denn in der Disco und weshalb nimmst Du die nicht?


    Für Dein Budget bekommst Du mit etwas Glück gebraucht eine von zwei nötigen Endstufen, mehr aber auch nicht.

    Da auch die Anforderungen der Gäste gestiegen sind werfe ich jetzt hier mal pro Seite 2 KS28 mit 3 A15 in den Raum. Ist aber ein völlig anderes Budget als Deine 7k.


    Mit HK oder diesen RCF Zwergensäulen wirst Du nicht glücklich für einen Elektroevent vor 600 Pax. Und wenn doch, gehört die Anfrage dringend ins Hobbyforum ;-)

    also für ne 500w Funzel sollte doch eigentlich ne Superclamp (mit eingesetztem Keil) mit nem Safety über den Träger ausreichen... (scheint ja laut Foto völlig problemlos zu gehen).

    Zu Trägerklemmen (z.B. von Wuerth) würde ich eigentlich nur greifen, wenn man nicht über den Träger safen kann.

    Hallo!


    Nach der plötzlichen Abkündigung der Dot2 (siehe Homepage) stellt sich die Frage, ob nun die Dot3 kommt oder sich alles auf Grandma3 Lösungen konzentriert.

    Mangels Grandma3 Software wird man vermutlich noch weniger Zeit haben ne Dot3 Software zu basteln.


    Man darf gespannt bleiben...