2*Martin Audio CT2 +MX-2 CONTROLLER mit Yamaha A-1020 HiFi Verstärker an 2 od. 4 Ohm betrieben... Hochtöner tot!

  • Hallo & danke für gute Ratschläge.
    Mein Nachbar betreibt seinen Partyraum schon lange?( mit diesen Komponenten, jzt ist ein Hochtöner ausgefallen. Kotz*
    Fragen: ist der HT-Treiber leicht und günstig zu tauschen? wenn ja welche Endstufe(n) würdet Ihr empfehlen, evtl. mit CTX 18" ? und welcher Mischer passt gut dazu?
    ODER Gebrauchtes PA- System anschaffen (EM,Crest,CMX....) ???:?:
    Danke und habt Spass!
    mARTin

  • Hallo,

    ist der HT-Treiber leicht und günstig zu tauschen?

    Leicht ja, günstig nein. Du wirst keinen Ersatz mehr finden und wenn ja zu Apothekerpreisen.


    welche Endstufe(n) würdet Ihr empfehlen, evtl. mit CTX 18"

    Eine Endstufe die wie im Datenblatt angegeben 400-550W an 4 Ohm abgeben kann. Wenn du den CTX18" verwenden willst brauchst du logischerweise für den eine separate Endstufe. Die Frequenztrennung übernimmt ja der MX2 Controller.

    Da aber zu dem CTX18 noch weniger zu finden ist als zu dem CT2 gehe ich davon aus dass du den auch nicht besorgt bekommst.


    und welcher Mischer passt gut dazu

    Die auswahl des Mixers hängt von eurem Anwendungsprofil und Geldbeutel ab und hat erstmal nichts mit der PA zu tun. Da ja die Rede von einem Partyraum ist gehe ich eher von einem DJ-Mixer aus.


    ODER Gebrauchtes PA- System anschaffen (EM,Crest,CMX....) ???

    Ein Fragezeichen hätte gereicht. Ja, ein gebrauchtes PA-System wäre eine Option.

    EM kenn ich nicht.

    Crest baut eher Endstufen, die haben zwar auch Lautsprecher im Sortiment aber ich denke deren Expertise liegt wirklich bei den Verstärkern.

    CMX ist ein chinesischer Hersteller von ELA Technik, das für einen Partyraum? Eher nicht.

    Auch hier gilt, was wollt ihr euch leisten - die Spanne ist groß.


    Danke und habt Spass!


    Danke, haben wir!

    "...stört es sie, wenn ich ein bisschen klatsche..."

  • Vermutlich wird das ein Fall für die Grabbelkiste werden.

    Der Originaltreiber aus der CT2/CX2 scheint mehrfach Geschichte zu sein - während manfür den 12"er mit gaaaanz viel Glück noch bei ATC ReconeKits findet, so gibt es die Fostex-Diaphragmen/HT-Treiber schon seint etlichen Jahren nicht mehr am Markt.

    >> http://www.blue-room.org.uk/index.php?showtopic=34595


    Die im verlinkten Thread angesprochenen Beyma 12KX und 12XT sind auch nicht mehr erhältlich und deren Nachfolger 12CXA400 Fe oder N/D sind preismäßig nicht das, was du dir vorstellst...

  • Pack' (am besten) in beide Boxen irgendeinen anderen 12er Coax (samt zugehöriger Weiche) rein und gut.

    Und nimm' einen gescheiten Amp; wenn du laut hören willst.

    Sonst ist der HT bald wieder kaputt, da der HiFi Amp irgendwann clippt und das mag (vor allem) der HT garnicht.

    (Meine) Ohren auch nicht.

    Vorher mal checken, was der alte Treiber hat. Manchmal ist auch nur der Anschlußdraht abgebrochen oder Rost ist im Spalt. Oder von der Weiche ist was abgefallen.

    Vermutlich aber habt ihr das Ding leichtfertig zerstört.

    Solche alten Schätzchen soll man pflegen und nich sinnlos zerschroten. ;)


    Bass kannst irgendeinen nehmen.
    Am besten (einfachsten) irgendwas Aktives.

    Oder hier: https://gebrauchte-veranstaltu…+mit+Eminence+Kappa+15LF+

    (Zur Zeit) sind sämtlich Second-Hand-Bretter voll davon...