Beiträge von madmax

    Bässe Stereo, da kommst du nicht durch durcheinander an deinem Controller.

    Trennung bei 100 Hz / Lowcut (wichtig !!) bei 30-35Hz 24dB BW

    Fertig.


    Warum kauft ihr als Rookie keine fertigen Systeme bzw. zu den Tops passende Bässe?

    Unter anderem dafür sind Diese nämlich gemacht.

    Und grade HK verfolgt diesen Gedanken ziemlich gut...

    Schau doch mal hier rein:

    https://pl-audio.de


    Sehr gutes Preis / Leistungs Verhältnis, die Bässe brauchen sich vor sehr viel teureren Produkten absolut nicht verstecken.

    Und die können dir auch 'ne besserere Endstufe verkaufen.

    Mit der Proline kommst du nämlich leistungsmäßig heutzutage nichtmehr allzu weit.

    Einfach mal anrufen und beraten lassen.

    Die haben auch manchmal gebrauchte Sachen / Demos stehen.

    Allemal besser als so Coverbands; die dem Original auf biegen & brechen nahe kommen wollen.

    Und sich die Trommelstöcke vor Scham verbiegen.

    Wenn da überhaupt so ein Instrumente wie Schlagzeug oder Stromgitarre am Start sind...

    wie lange sich Thomann und die anderen Großen überhaupt noch einen Laden mit beratendem Personal leisten und die Preise im Laden mit den Gewinnen aus dem web-shop subventionieren können/wollen.

    So schlimm wird das nicht sein.

    Die Leute, die da arbeiten, sitzen nicht da und warten auf Kundschaft.

    Wenn man rein kommt, sind da eigentlich immer alle am Rechner oder am Telefonieren.

    Also eher Büro als Laden.

    Wenn ich keinen explizit anspreche, tut das dort auch keiner zu mir.

    Wenn ich in der Nähe unterwegs bin, mache ich gelegentlich einen kleinen Abstecher.

    Auch wenn ich nix brauche.

    Eine Rolle Gaffa geht schon immer mit.

    Und ein kleiner Imbiss unten am Imbiss. ^^


    Über die Woche verirren sich da auch jetzt nicht sooviele Leute hin, so meine Erfahrung.

    Liegt ja auch nicht ganzso verkehrsgünstig.


    Das Lustige ist; das ich mir im Laden was ansehe und es dann trotzdem online bestelle.

    Ist viel einfacher...

    Danke für die Beteiligung.

    Werde mir die Wordpress-Sache mal zur Brust nehmen.

    Kannte ich außer dem Namen bisher noch garnicht.


    Was will man da mit deinen Rechten?

    Damit du immer brav deine monatliche Gebühr bezahlen musst, sonst alles weg?

    Mahlzeit.


    Ich suche nach einem Anbieter / Software etc., um eine neue (Firmen) Website zu erstellen.

    Vor längerer Zeit hat das mal ein Kumpel gemacht, der hat aber auch keine Zeit mehr.

    Es soll nichts besonders sein, die üblichen statischen Infos, paar Fotos und für einen Nichtnerd einfach zu erstellen / ändern sein.

    Was taugen so Angebote aus der Werbung, wie etwa Jimdo oder Ionos ?

    Was gibts da sonst noch ?

    Eine Werbeagentur wollte ich nicht unbedingt bemühen.


    MfG M.

    Naja ein bisschen Ahnung von der Tischlerei sollte man schon haben.


    Mit Änderung bei der Dämmung kann man auch Gehäuseresonanzen bekämpfen.

    Natürlich nur die geometrisch-konstruktiven..

    Kleine Episode:

    Anfang der 90er bestellte ich 2 Lifte.

    Bei Lieferung fehlten die Kurbeln. Leider bemerkte ich das erst nach der Unterschrift.

    Egal wer jetzt Schuld - ich brauchte die Dinger am kommenden WE.

    Ein sofortiger Anruf beim T. hatte zum Ergebnis, das man keine Ersatzteile auf Lager hätte und ich bei xy ichweißnichtmehr anrufen solle.

    Dort sagte man mir, das nur an Händler geliefert würde und ich nochmals bei der Firma T. nachsuchen solle, man aber auch selbst mal anrufen würde.

    Na immerhin.

    Anrufe vom Handy aus -ein Festnetztelefon hatten wir noch nicht- kosteten seinerzeit richtig Schotter.

    10 Minuten später klingelte mein schickes, neues 2110 und es meldete sich ein Hans Thomann.

    Man bat vielmals um Entschuldigung und natürlich werde man die fehlenden Kurbeln umgehend liefern.


    Seitdem hat bis heute nicht eine einzige Schraube oder ein halber Meter gefehlt..

    Hmmm, das ist bei den meisten Sachen so das, wenn sie gewerblich genutzt werden, die Garantie/Gewährleistung nur halb so lange ist wie die private Nutzung ist.


    Hans gibt ja pauschal auf alle Produkte 3 Jahre.

    (...)

    Das ist mir schon klar.

    Nur sollte man dafür nicht gleich auf der Startseite werben.

    Für mich Bauernfängerei oder zumindest für einen so großen Händler unseriös.


    Zumal doch -ich nenne jetzt einfachmal eine Zahl- 90% des sämtlich angebotenen bzw. verkauften Portfolio irgendwie gewerblich genutzt wird.

    Das liegt nunmal in der Natur der Sache.

    Verkaufe ich Fernseher oder Bleistifte, ist die Lage natürlich anders.


    Welcher Musiker / DJ spielt nur für sich selbst oder vor Publikum umsonst?

    Und wenn; wenn sich's Einer in seinem Keller täglich 3 Stunden gibt, ist die Klampfe / Box genauso wie einmal die Woche auf der Bühne belastet.

    Wo will man da die Grenze ziehen?

    Nur weil es aus der Anschrift hervorgeht?


    Beim Hans gabs da nie Probleme.

    Ausgenommen natürlich die üblichen Sachen wie Birnen oder Apple. ;)