Beiträge von secluded

    Funny Stuff:

    ... war gerade auf der Toilette in dem von mir präferierten Lokal (lokale Hausbrauerei) , Stehpissoir, neben mir ein (sorry für den Ausdruck) rotzbesoffener Ost- bis Südost-Asiat, der ebenfalls am "Übriggebliebenen Wasser ablassen" war.

    Relativ standardisiert in angetrunkenem Zustand (würde ich als Mann jetzt 'mal grob behaupten wollen) möchte man sich dann dem ein oder anderen "übriggebliebenem" Milliliter Spuckeflüssigkeit innerhalb der Mundhöhle durch herausspucken entledigen wollen würden..

    ... den 3G-Regeln entsprechend hat dieser Gast (natürlich) auch einen Mundschutz auf...

    ...mit zunehmendem [mitteleuropäisch durch Zugabe von Hopfen, Gertenmalz und Hefe hergestelltem] Alkohol und dessen Konsum (insbesondere Ost- und Südostasiatischstämmige Menschen, die eine andere Art von vergorenen Naturprodukten gewohnt sind) kann es zu gewissen sinnesverwirrenden Tätigkeiten kommen, die Einen vergessen lassen können, daß man beim Ausspucken der besagten überproduzierten Speichelflüssigkeit dann nicht mehr realisiert, daß man ein leicht hellblau scheinendes, Aerosol abhaltendes Tüchlein vor der oberen, primären Öffnung des Verdauungstraktes vor sich hat.

    ... nun wurde dann heftig Geräuspert, Material durch starkes, heftiges und stoßweises Einatmen durch die Nase im hinteren Teil des Rachenbereich gesammelt, um dieses dann mit, nach tiefem Luftholen, direkt nach Außen abzustoßen....


    ... die Grundproblematik stellt folgendes dar:

    Mitteleuropäischer Alkohol ist ein Anderer,

    Rumrotzen kann man, wenn man alleine auf der Toilette ist,

    und:

    humanoide Extraktionsflüssigkeiten sollte man nur dann mit Gewalt ausstoßen, wenn man alleine auf'm Klo ist und keine Maske trägt ^^

    vimeo geht auch - gerade probiert - brauchst halt 'n google-Account (aber, falls Du 'n Android-Handy hast, hast Du das ja auch) - Youtube geht ja auch recht fix - ebenfalls mit google-Account.


    ...dann nur die Internetadresse des Videos in Dein Textfeld kopieren - den Rest macht das Forum selber :)

    Grob passt das ja eigentlich schon irgendwie in 'nen Wandschrank rein, jedoch würde ich an Deiner Stelle einen nehmen, der links und rechts 'ne Türe hat (Rackschiene ebenfalls links & rechts), da Du ja auch noch verkabeln mußt (also frontseitig geschlossen meine ich damit).

    Der von Dir verlinkte Schrank hat 'ne Einbautiefe von 220mm, was bei Standard-Tiefen wohl zum Problem wird.

    Hier 'mal zum Beispiel 'n 1HE 9,5" Funkempfänger Shure mit angestecktem Kabel:

    ...braucht schon knapp 24cm mit 'nem Neutrik-Stecker und akzeptablem Biegeradius. Dann mußt Du ja auch noch hinkommen zum Einstecken, bzw. falls was sein sollte (Netzteil tauschen, Stecker lose, Kabel defekt, Schalterchen umlegen, etc.)


    Die Breiten von den Geräten wirst Du wohl mit den Rack-Ohren hinbekommen - da ist immer etwas Spiel im Schraubloch...

    Videos gibt's ja en masse auf der Seite - aber ich hab' nicht ein einzigen Download für 'n Handbuch, oder DMX-Belegung für Geräte gefunden... - Support gibt's wohll online keinen...


    ...wie die vorherigen Schreiber schon tippten: Das wird halt was günstiges sein.

    Wenn ihc mir die Geräte anscheue, kann man die sicherlich mit anderen Marken-Aufklebern auch von anderen Herstellern in anderen Shops finden - eventuell mit mehr Support :D


    Für den Partykeller wohl genauso brauchbar, wie alles andere zu dem Preis - mir kommt so was sicher nicht auf irgendeine Bühne (schon oft genug probiert, hat aber immer wieder nie was gebracht, da die Teile halt für max. 20qm-Räume zu gebrauchen sind - sobald da 'mal Licht 25Meter weit zu sehen sein soll, is da gaaaanz schnell Ende Gelände bei dem Spielzeug *finger )

    Fledermäuse nur mit Lederhandschuhen anfassen. Ca.30% von denen sollen Tollwut haben. Man merkt den Biss nicht. Und das kann richtig Mist werden.

    ...DAS sind bei mir "Lederhandschuhe":



    ...da beißt kein 8cm langes Fledermäuschen durch ;)

    Krupps

    "To the Hilt" 8)


    ... die haben auch 'mal Metallica gecovered (muß Anfang 90er gewesen sein - die Promo-Single hab' ich irgendwo noch)

    edit: "Tribute to Metallica" isses - ziemlich gutes Teil :)

    Fledermaus im Akustik-Vorhang:





    ...war etwas unpraktisch, da ich gerade am Abhängen der Vorhänge bin... - hab' sie dann umgesiedelt unter ein dunkles Dach - 10 Minuten später war sie dann wieder weg...

    Hifi mit PA zu vergleichen, ist wie die Zuladung vom Smart gegenüber 'nem Sprinter vergleichen zu wollen...

    Home-Hifi ist halt für das Wohnzimmer gedacht...

    Elektro-Mukke mit Pegel für 200 m² zu beschallen würde ich damit nicht wollen... (schon alleine, weil's da keine Speakons, keine XLR's und keine Masse am Amp gibt - ist ja grausiges Adaptieren auf winzige Käbelchen :D )

    Nachtrag:

    In einer Großraumdiskothek, in der ich viele Jahre lang tätig war hier im Ort waren für 200qm folgendes:

    4x Dynacord Alpha,

    2x Horn-Sub mit je 4x 15"

    1x Horn-Sub mit 4x 18"


    ... war für etwa 12x12m Tanzfläche + 500qm drumrum ausreichend...


    ...wäre wohl gebraucht zu erstehen für roundabout 30k€ (Kabel und Amping inklusive - Versand extra - Alter grobe 10 bis 30 Jahre)

    ... zu mindest könnte man für den anvisierten Preis schon 'mal die Verkabelung kaufen und verlegen (Stromkabel, NF, 2x2,5² (evtl. 4x 2,5²) , Drehstromanschluß im Ampraum vom Elektriker und passende Speakon-Stecker)