Beiträge von marce

    ...darf ich die Frage mal anders formulieren?

    Welchen Grund könnte es haben, daß 99,9999999% aller Subs (von wenigen zusätzlichen Flugbässen bei RICHTIG großen Anlagen) auf dem Boden (oder angrenzenden Bodennahen Flächen) stehen?

    Es steht drauf ("Sub" -> "unterhalb") und wer wären wir, die Packungsaufschrift zu ignorieren?

    Ich gebe noch zu bedenken, daß die Stativaufnahmen an Subs normalerweise für kleine, leichte Tops ausgelegt sind und es evtl. nicht mögen, wenn da plötzlich mit entsprechendem Gewackel ein 40kg-Sub "drinsteckt". Wenn dann der Sub evtl. günstig war und auch noch aus MDF anstatt MPX zusammengespaxt wurde wird's nicht besser.


    ... sprich: lass' es, sonst hast Du evtl. eine zusätzliche BR- oder Service-Öffnung im Gerät.

    [...] Sennheiser MD [...] Die lagen fast alle bei unter 100€.

    "früher" galt: Sennheiser MD in funktionierend gibt's gebraucht quasi nicht wesentlich unter Neupreis.

    wenn nicht mehr zum Neupreis verfügbar - dann halt der letzte Neupreis in €.

    in nicht-funktionierend oft sehr günstig, aber meist nicht ohne finanz. Ohnmachtsanfall reparierbar.


    Kann sein, daß sich das heute geändert hat, da mancher aktuell mehr Mikrofone hat als er braucht und sich evtl. auch überlegt, ob er in naher Zukunft überhaupt noch Mikrofone braucht.



    tldr: bei Schnäppchen immer vorsichtig sein und idealerweise ausgiebig testen.

    Wobei die Thematik "Künstler bricht Konzert aufgrund $wasauchimmer ab" ja nicht neu ist.

    Ob da nun Zuschauer filmt mit Handy, Zuschauer mit falschem T-Shirt, Zuschauer "kuckt komisch", Künstler kann sich abgeblich nicht hören, Künstler hört irgendwas, was nur er hört, ... - ob das nun je nach dem gerechtfertigt ist - mag entscheiden wer will.


    ... Das man sich in der aktuellen Sitution mit neuen "Störungen" abfinden muss und immer für sich selbst entscheiden muss, was denn nun noch ok ist und was nicht - ist ggf. noch nicht jedem klar. Und wie sich die jeweilige Störung konkret äußert - wird sich auch nicht immer nur aus dem Vertragstext herauslesen lassen (Gerade "Bewirtung" ist ja von dezent bis maximal-invasiv machbar).

    Evtl. war das ja auch einfach der berühmte Tropfen, ...

    6 Sounds, 7 Lautstärken..... :-)

    _pro_ Keyboard.


    ... und dann am besten noch den eigenen Keyboard-Montior in der Variante "10"+Piezo Aktiv, 120€" an irgendeinem Out des Keyboard-Mixers und Lautstärke-Regelung über Gain.


    So einen hatte ich mal. Da freut man sich über einen SPL-Dynamax oder einen Kuhnle EightComp - tut in so einem Fall perfekt als "Normalizer" :-)

    Ausm meiner Sicht bestes Beispiel diesbezüglich die reichlichen Versionen von CoverBands des "Klassikers" "let me entertain you" - ob irgendwann einfach nur noch Müll und Mulm oder klar differenzierte Instrumente und Stimmen zu hören sind... - oder sich die Band gepflegt selbst zerlegt...


    Einfacher wird's einem gemacht, wenn man "viele Möglichkeiten" hat - sprich gerne auch mal das Bass-Signal unabhängig vom Amp und den Tretminen, gerne Keyboardburgen als ded. Einzelsignale und nicht "6x Stereo-Keys via Beringer-Mixer mit integ. Compressor", ...

    Alternativ eine Zeit unter der Woche aussuchen, wo in der heimischen Wohngegend nicht zu viel los ist und die Leute nicht zwingend ihre Ruhe erwarten, Nachbarn im Umkreis von 30m informiere,n kurz auf die Straße raus und fertig.


    ... wenn man nun nicht noch irgendwelches GoaSchranzDarkIndustrialTeccnoGothMetal-Geräusch sondern i.a. als Musik anerkannte Stücke zum Kurztest nimmt gibt's da eigentlich auch keinen Ärger.

    Die haben's ja einfach - oder gibt's da jemand, die die roten Lampen alle auf den blauen Submaster legt?


    ... und was macht Video? Die haben doch nur grüne Kabel?