iphone Audio und der lightning headphone Adapter

  • Habe meine Amazon Music App (kostenlose Version) und die dazugehörigen runtergeladenen MP3 Dateien von einem 6s 128gb auf ein XR 128gb übertragen und nun jede Menge Digitalknackser beim Abhören. Löschen und neu Laden von App und Musikdateien hat nicht geholfen. Der Lightning/Kopfhörer Adapter hat keinen Wackler. Woran kann das liegen?

  • Und das passiert nur bei der Amazon App?

    Hast du es mal mit Musik über die Music App von Apple getestet?

    Oder mal ein YouTube Video. Passiert es da auch?

    Ich hatte in letzter Zeit auch diverse Probleme mit der Amazon App.

    Die war früher eigentlich immer gut.

    Aber da haben sich viele unschöne Dinge eingeschlichen.

  • Du hast ja gekaufte Musik in deinem Amazon Konto?

    Dann lade die Musik auf einem PC und übertrage sie mit iTunes auf dein iPhone.

    Dann kannst du sie mit der Music App abspielen.

    Wenn es dann da keine Probleme gibt, liegt es an der Amazon App.

    Das würde ich mal testen.

  • Ganz vergessen, dass ich vor Längerem auch mal einige Alben selbst als MP3 gerippt und via itunes aufs iphone übertragen habe.

    Also Apple music geöffnet und das so erzeugte Zeug angehört:

    Zwei Titel keine Knackser, dann zwei, drei mini dropouts, als würde sich das eierfon verzählen, danach die gleiche Knackserei wie mit der amazon app.

    :?::?::?:

  • Habe deinen letzten Post nicht gesehen.

    Dann kannst du meinen letzten Post vergessen.

    Das ist schon komisch. Da fällt mir jetzt auf die schnelle nichts dazu ein.

    Seit dem letzten Update ist ja die Option für lossless Audio und Dolby Atmos dazu gekommen.

    Hast du das ausgeschaltet?

  • In den Einstellungen unter Musik.

    Bin mir jetzt nur nicht sicher, ob das bei deinem iPhone unterstützt wird.


    Edit: wobei die Einstellungen wirken sich nur auf gestreamte Songs von Apple Music aus.

    War ein Denkfehler von mir. Sorry!

  • OK.

    Ich hab jetzt mal noch versuchsweise das wlan und sämtliche Hintergrunddienste abgeschaltet ohne Erfolg. Sämtliche Musik knastert wie ne zerkratzte LP nur nicht so regelmäßig. Ich hasse diesen „Effekt“.

    Was genau passiert eigentlich in diesem lightning/Headphone Adapter? Liegt auf den lightning Kontakten schon das Analogsignal an oder wie sonst?

  • Hm, diese Anleitung ist wohl schon etwas älter. Über den link wird man jetzt auf die App im Appstore umgeleitet. Dort findet man erstaunlicherweise wieder eine Aktualisierung obwohl ich gerade aktualisiert habe. Das löscht natürlich auch den Cache. Danach geht es einen Titel lang ohne Geknackse, danach geht es unvermindert wieder los. Kotz*

  • Auf der folgenden Seite wird vermutet, dass ein Wandler drin ist:

    https://www.mactechnews.de/new…ese-Schaltung-165308.html


    Da habe ich auch schon drüber nachgedacht, dass es an dem Teil liegen könnte . Das könnte ein Ansatz sein.

    Weil, wenn das ein grundsätzliches Problem wäre, wäre das bekannt.

    Und ich höre des Öfteren mit Kopfhörer entweder mit meinem iPhone oder mit meinem iPad. Und da ist mir das noch nie aufgefallen.

    Am iPad brauche ich keinen Adapter aber an meinem iPhone 11 geht es nicht ohne.


    Edit: da ich ein Apple Musik Abo habe, höre ich hauptsächlich Musik darüber.

    Da es bei dir auch damit Probleme gibt, tippe ich nicht auf ein reines Softwareproblem.

  • Ja, da der Schmarrn bei beiden Diensten also apple music und amazone music der selbe ist und der Inhalt des iphone XR eine Kopie des 6s ist, auf dem beide player einwandfrei funktionieren, bleibt eigentlich nur der Adapter, der den alten Miniklinkenausgang ersetzt oder das hardware-smartphone selbst, welches von der Vorbesitzerin nie(!) zum Musik abspielen benutzt wurde und daher nicht bekannt ist, ob es je fehlerfrei Musik abgespielt hätte.

    Ein DAC im Adapter wäre ein willkommene Erklärung, daher heute morgen die Frage. ;)


    EDIT Ergänzung:

    Auch hier https://www.heise.de/newsticke…-verstaerken-3327892.html wird bestätigt, dass der Wandler im Adapter sitzt.

  • Ich finde das toll, dass du deinen Adapter zur Verfügung stellst!

    Alternativ einfach einen neuen kaufen. Die Dinger bekommt man schon für 10 Euro (wenn man keinen von Apple nimmt).

    Habe mir letztes Jahr auch einen neuen gekauft, da mein alter Füße bekommen hat.