Beiträge von presonus

    Es gibt hier im Forum zig Tonleute, die zig schlechte Liveaufnahmen von schlechten Kapellen haben.

    Da lernst du was ;-)

    Wenn du das zu einem kompatiblen Brei ohne Schmerzen zusammenrühren kannst, dann kannst du mischen.

    C. Jones macht keinen Sinn-klingt auf jeder Anlage(RESPECT!)


    Dave Weckl-Pandas Dream-wenn die Snare knallt und dennoch nichts nervt, passt es.


    bei Nutzbass nehm ich gern den hier: Incognito-Pyramids

    Moin ihr Praktiker,

    ich simulier hier grad weng rum mit Mapp XT.

    Aufgabe: Bass in Richtung Zuhörer schaffen aus einer Raumecke in einer Turnhalle.

    Alle Versuche mit Monostacks bringen nur die Hälfte der Reichweite.

    Einzig das kleine Mini EFA aus je 2 18ern scheint brauchbar zu sein.

    Ich kann es aber nicht anders stellen, da sonst die Böxlein zu nah am Spielfeld sind.

    Wie ist erfahrungsgemäss die Verlässlichkeit einer solchen Simu?

    Es soll ja Raucher geben, die wissen, dass das Zeug nicht gesund ist.

    Es gibt aber auch Leute, die schneller als 50kmh mit dem Auto fahren in der Gewissheit, dass ein Frontalaufprall mit dieser Geschwindigkeit bereits tödlich sein kann 8o

    es gab in der DDR eine feine Regelung:

    zu Essenszeiten Mittags und Abends war Rauchverbot. Jeweils 2h

    Das hat 40Jahre zuverlässig funktioniert. Kein Raucher hat sich darüber aufgeregt.

    Jetzt haben die Nichtraucher sich rauchfreie Innenräume erstritten. Dann bitte diese auch benutzen und mich im Biergarten in Ruhe lassen.Danke

    Und auf kleineren Veranstaltungen fehlen auch je nachdem eine Menge Gäste im Innenraum-weil sie ja zum Rauchen nach Draußen gehen müssen.

    Wora-da hast du wohl Recht.

    Wir werden zu 30% wegen den tech skills und zu 70% wegen den social skills gebucht.

    Besagtem Kollege hab ich nach 30min Show dann mal gefragt ob alles gut ist,ob er einen Kaffee will

    oder sonst was braucht. Es wurde noch ein netter Abend und beide Seiten hatten wieder was gelernt.

    ich würde nie auf den Gedanken kommen, ein Fremdpult auf der Baustelle upzudaten.

    Wenn das dann tot ist, bin ich der Doofe.

    Dann lieber SC von Null. wer das nicht kann-ist auch fehl am Platz.

    Aufm Stadtfest gehts ja um den Bierumsatz und nicht um den 100%ig ausgefeilten Sound.

    Es muss nur massenkompatibel sein. Und das bekommt man ja in 10min hingeschraubt...

    hört auf mit dem schmarrn:

    spätestens ab Titel 3 ist der guitarrero von anfänglich Gainlevel 5 auf 8 gerutscht. Ab Titel zehn sind wir dann bei Level 13.

    keyboards: ich zitiere: 10 Sounds-11 Lautstärken

    Der Main Vocal hat seinen SC mit gehauchten 1.2.3. check,check absolviert. Nach Titel 3 manifestiert sich ein erregt rot glühendes Lämpchen auf allen angeschlossenenen Pulten.

    Analogsplit und fertig. Dann kann jeder sein Heil im gaining selber suchen....

    ja- es war ein X32

    Ich war auf 3.07 und er?

    Irgendwas mit 2.X

    Und der Hammer-das File hatte er von nem anderen FOHler per Mail bekommen, da

    bei der Band immer mal jemand anders mitfährt.

    Ich hätts ums verrecken NICHT so gemacht.

    Aber ich hatte ja gefragt....

    genau-eigenes Pult für IEM.eigene Mikros.

    benutzte Frequenzen mit der local Crew abstimmen-da gibts immer mal Überschneidungen.

    klar beschrifteten Passivsplit ins IEM Rack.

    Und bei Übernahme eines Pultfiles die Firmwareversion vorher abstimmen.

    Einem von mir betreuten Gastmischer ist es so ergangen.

    Trotz vorheriger Absprache, ob er sein Pult mit bringen soll oder nicht,

    hat er sich für den USB Stick entschieden. Ich ging davon aus, dass er auf der neuesten Firmware ist wie ich.

    Leider war das nicht der Fall und nach laden seiner Show hatten wir totalen Fasching auf dem Pult.

    Er musste dann mit meiner gespeicherten Zero-Show von Null einen Turbo-SC machen. 20min Delay

    ja-die lange Suche nach der ultimativen Topteilwaffe.

    Hat bei mir 2 Jahre gedauert.

    Hängen geblieben bin ich jetzt beim AZ XP15.

    Das Top hat mich echt überzeugt.Laut,fein,filigran im Hochton und knapp 30kg.

    Benötigt zwingend einen AllDSP Controller, da 10 PEQ gebraucht werden.

    Das Teil macht schon an einer IPD2400 einen Höllenpegel.

    Hab es mal mit T24N verglichen, da ich das oft gemietet hatte- ich sag nur: Welten....

    Die Stimme klingt wie sie soll, die Snare sitzt auf der Nase-und bei Hallräumen ist der Fader plötzlich nur noch halb soweit auf....

    auch auf die Gefahr hin, dass ich mir jetzt hier nen Satz heisse Ohren abhol:

    Es gab auch Kunden, die nicht zufrieden waren.

    Mich z.Bsp.

    Es gab weder von Euch noch seitens AT Vertrieb auch nur einen Millimeter Kulanz

    nach einer kostenpflichtigen Reparatur von 400€.

    Seit dem mach ich um die Marke A&H einen großen Bogen. Da können sie noch so schöne Pulte verkaufen.


    edit 20.1.19: Die Reparaturkosten waren 330€. Hab nochmal nachgesehen.