Beiträge von ThoSchu

    Dank einiger Gehörlosen in meiner Familie, kann ich folgendes bestätigen:


    Und ich habe etwas aus den 1950ern gefunden, wo gehörlose Kinder Töne bei 63 Hz schon ab 40 dB im Bauch und 400 Hz ab 90 dB in der Kehle spürten.

    Sehr spannendes Thema! Ich bin gespannt, was wir dazu hier noch sammeln können...

    Zitat von RTL News

    Diesen Moment hätten die Fans der chinesischen Boygroup „Mirror“ lieber nicht erlebt. Während des Auftritts der Band reißen plötzlich die Halterungen einer großen Videoleinwand. Die LED-Wand fällt während eines Songs von Anson Lo und Edan Lui von der Decke, genau auf die Bühne!

    Wie die „South China Morning Post“ berichtet, soll der Tänzer, Mo Lee K. (27) möglicherweise vom Hals ab gelähmt und in einem kritischen Zustand sein. Der zweite Tänzer, Chang T. (29) liegt ebenfalls noch im Krankenhaus. Er soll jedoch stabil sein.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Huch, wo ist mein Beitrag von eben hin?


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Video ist nicht von mir, aber dass war ein wirklich tolles Konzert. Stressfreie Crew, die wirklich weiß was sie tut, professionelle Kollegen und eine tolle Band mit klasse Videos.


    Selten habe ich mich so gut unterhalten gefühlt und habe die große Stereoanlage sehr genossen.

    Irre ich oder hat:


    Danke lisa und guma, klasse Zusammenfassung.


    Wichtig ist auch seine Grenzen zu kennen, sowohl inhaltlich als auch im Zeitmanagement.


    Dieser nette Typus von TechnikerIn, die/der zu allem "ja mach ich, alles klar, kein Problem, kenn ich mich aus" sagt, aber dann doch in Probleme rennt, sobald etwas nicht wie erwartet läuft, ist leider auch noch nicht ausgestorben.


    Da ist mir ein knappes: "Ich fühle mich bei der Sache nicht wohl" viel lieber...


    Nachtrag zu meiner momentanen Welt: Bei uns sitzen mehrere Festangestellte, die sich nur um die Planung und Ausführung von "Baustellen" kümmern. Jeder davon hoch Qualifiziert und mit viel Erfahrung in einem ziemlich gut funktionierendem Team. Entsprechend wenig "Unprofessionalität" begegnet mir, auch wenn diese sicher im Detail trotzdem vorkommt (und nur nicht von mir bemerkt wird).

    Ich habe an meinem neuen Arbeitsplatz die Version von IKEA und habe bisher keine Schwächen feststellen können. Macht was man will, ist schnell beschafft und im Zweifelsfall genauso schnell wieder zurück gegeben....

    Wie genau backupt Ihr eigentlich den Server

    Jede Nacht wird der komplette Server inklusive allen Laufwerken auf einen anderen Server in einem anderen Rechenzentrum kopiert.


    Also nicht nur die Datenbanken und Files des Websystems, sondern auch das Betriebssystem mit allem, was daran hängt.


    War in dem Fall wirklich Gold wert.

    Das Problem war leider vielschichtig:


    • Es war Freitag Nachmittag
    • Eine Festplatte hat den Geist aufgegeben
    • Es war die Boot Partition
    • Beim außerplanmäßigem Backup (läuft sonst jede Nacht um 02:00 Uhr) ist eine 2. Festplatte gestorben
    • Der Server startete nicht mehr
    • Ich war auf Reisen
    • Es war Wochenende

    Der Rest ist kein Hokuspokus sondern eine vom Admin finanzierte Infrastruktur der doppelten Redundanz.


    So konnten wir heute langsam und ohne Datenverlust wieder online gehen.


    Vielen Dank für Euere Geduld mit der Bitte um Verständnis.


    ThoSchu

    Im Übrigen kann auch bei einer ausgeschalteten BMZ mit Brandwache nicht immer verhindert werden, dass 2 Löschzüge vor der Tür stehen und Feuerwehrleute in voller Montur die Tanzfläche stürmen.


    Das ist Off Topic aber bei Bedarf eine Geschichte wert.