Beiträge von LukasE

    Vielen Dank erstmal für die Tipps. Leider war der Referent bei der nachfolgenden Schulung krank und die Vertretung kam mit 'nem Surface

    Das hat dann den Verdacht verhärtet, dass es am EDID-Management lag - der Surface-auf-HDMI-Adapter hat in der Kette nämlich funktioniert.

    Hallo liebe Forengemeinde,


    ich bin heute bei der Betreuung einer Schulung daran gescheitert, ein 2020er MacBook Pro an die im Saal vorhandene Präsentationstechnik anzuschließen bzw. diesem speziellen Aufbau ein Bild zu entlocken.


    Was funktionierte: 2 verschiedene Windows-Laptops mit HDMI-Output -> HDMI-VGA-Konverter -> VGA-over-Cat6-Extender -> VGA-Input am Saalbeamer

    Was nicht funktionierte: MBP -> Adapter USB-C auf HDMI/CardReader/USB-A -> ab HDMI-VGA-Konverter gleiche Kette wie oben

    Fehler: Beamer erkennt kein Eingangs-Signal, nach Umstecken auf Windows-Laptop ist sofort ein Signal da


    Laut Referent wurde der Display-Adapter erkannt und war als Ausgang mit Beamer-kompatibler Auflösung konfiguriert, aus Zeit- und Mac-Kenntnis-Mangel war leider keine weitere Fehlersuche möglich.


    Hat jemand von Euch Erfahrungswerte, was ich beim nächsten Mal konfigurationsmäßig am Mac prüfen könnte? Oder gibt es hardwareseitig bekannte Inkompatibilitäten, die den Weg USB-C -> HDMI -> VGA verhindern würden?