Belegung LEMO 3S Buchse, umbau auf XLR

  • Hallo,


    Mir sind ein paar alte aktiv Monitore / Brüllwürfel in die Hände gefallen die der ORF für sich fertigen lies / in Verwendung hatte.


    NF Eingang ist eine Buchse Type LEMO 3S Serie. Die Verbindung ist symmetrisch erdfrei ausgeführt und geht direkt auf einen Eingangsübertrager.


    Gab es im Rundfunk ein einheitliches Pinout für diese Lemo Serie? Die Österreicher übernehmen sehr gerne Deutsche Normen deswegen trau Ich mich hier nachfragen ;)


    Freue mich über Infos wohin + - beim umbau auf XLR gehören. Oder eine Idee wie sich das herausfinden könnte.


    Spielt für mich auch insofern eine Rolle da Ich auch gerade ein Studer 169 Mischpult aufarbeite das ebenfalls vom Rundfunk stammt und I/O auch komplett in der S-Serie von Lemo ausgeführt ist.


    Danke,


    Georg

  • Aus dem Bauch raus würde ich vermuten, dass die Beschaltung der 3 pol Din Buchse übernommen wurde.

    1 +

    2 Masse

    3 -

    Ist aber nur eine Vermutung. Ansonsten eine kurze Messung der Impulsantwort mit einer Messsoftware oder 'kassisch' mit Oszi + Impulsgenerator (oder Sägezahn).