Welche Firma bietet "Mischpult" Leergehäuse an?

  • Kennt jemand eine Firma die diese Biegeblechgehäuse für all die Licht und Ton Pulte die wir so nutzen herstellt?
    Oder sind das alles keine Zulieferer-Teile sondern Eigenfertigungen der Hersteller?


    Im Internet finden man so ziemlich nichts was etwas größer wie ein Schuhkarton sein soll und optisch ansprechend.....

  • Wenn man mal den wirtschaftlichen Blickpunkt außer acht läßt (warum soll man für eine voraussichtliche Stückzahl von einem Pult sich den ganzen Entwicklungsaufwand machen?), dann sollte so ein Mischpultgehäuse doch jede Blech bearbeitende Firma hinbekommen.

    Wenn ich mich an die Gehäuse meines alten Aries Pultes erinnere, sah das auch nicht so direkt nach einer riesigen Großserienfertigung aus..... :-)


    Es ist bei so kleinen Stückzahlen wie Du wahrscheinlich brauchst doch immer mehr oder minder Handarbeit und das original gleiche Gehäuse wie für einen großen OEM Kunden wird Dir kein Zulieferer verkaufen.


    Was soll's denn eigentlich werden?


    Grüße,

    Fux

  • Du willst 50+ Lichtpulte bauen?:huh:


    So ein Gehäuse ist komplexer, als man so glaubt.

    Jedenfalls, wenns gescheit gemacht ist.

    Da müssen jede Menge Löcher an der richtigen Stelle geplant werden. Das ist garnicht so einfach, wenn es hinterher keine "Konstruktionskompromisse" geben soll.


    Ich habe zum Beispiel mal einige Stromverteiler gebaut. Die Schiene mit den Automaten mittels angeschweißter Stehbolzen an die Frontplatte montiert und dann den Verteiler nach hinten hin aufgebaut. ließ sich sehr schön montieren und verdrahten.

    Nach paar Jahren müßte nun langsam mal dieser & jener Automat ausgewechselt werden.

    Das Stück zurückgefädelt bekommt man das Ganze, nur leider kommt man nicht an die Schrauben für die Drähte bzw. Kammschienen....


    Zwecks kleiner Gehäuse hab ich zumindest eine Firma gefunden, welche einzelne Bleche mit 3 Kantungen liefern kann.

    Auch mit Löchern drin.

    Bestelle dort auch sonstige kleinere Bleche aller Art. Geht sehr schön mittels Online-Konfigurator..

  • Drehstromverteiler... zs da sind wir schon lange drüber weg... g*****

    Das die Löcher an der richtigen Stelle sitzen ist ja die Kunst der Konstruktion, dass hat mit dem Gehäuse nicht viel zu tun.


    Bei dem Hersteller mit dem wir in Kontakt sind gibt es ein kostenloses Musterstück, so dass dort noch das ein oder andere Maß angepasst werden kann bevor es in größere Stückzahlen geht.


    Aber ich sehr schon, trotz das wir etwas vom Thema abweichen merke ich, das es tatsächlich wohl kaum Hersteller gibt, die etwas größere Pultgehäuse anbieten als Standart-Ware.


    Ich dachte erst es gibt den ein oder anderen Laborgeräte-Spezialisten der auch was in "Schick" im Petto hat... Aber Pustekuchen.

  • Naja vor der Anfertigung steht die Konstruktion.

    Und die wird vermutlich immer der Auftraggeber übernehmen.

    Mit allen individuellen Öffnungen und Löchern.

    Ob nun sehr spezielle Drehstromverteiler oder Pulte.

    Deshalb gibts nix Fertiges...

  • Wenn du magst kann ich dir da vielleicht etwas vermitteln. Aber eigentlich ist es doch gar nicht so schwer den nächstgelegenen Blechverarbeitungsbetrieb zu finden der nach Zeichnung ein Gehäuse fertigen kann. Da ich ja Nebenerwerbskistenschubser bin und hauptberuflich in einer Blechfertigung eines größeren Maschinenbauers arbeite kann ich dir sagen, es ist kein Kunststück so ne Blechkiste zu fertigen.

    In meinem Lexikon fehlt das Wort unmöglich!


    ASR Computer & PA Technik
    André Ruhnau
    Rosenstr.6
    78598 Königsheim

  • Ja wie bereits erwähnt habe ich ja einen Hersteller für gebogenes Blech...

    Ein Gehäuse zu Kanten ist jetzt auch nicht das große Problem da gebe ich dir recht.


    Meine Anfrage rührte daher, dass ich dachte es gibt vielleicht auch sowas von der Stange.

    Im Prinzip sind wir momentan bei Bopla ganz gut aufgehoben. Dort gibt es das Alu-Topline Gehäuse, das sieht schick aus und reicht erst einmal.


    Dort werden wir dann sobald es interessant wird auch die Gehäuse nach unseren Vorstellungen bauen lassen wenn es notwendig wird.

  • Ich bin nebenbei auf der Suche nach 2HE - 19" Gehäusen, an welche man eine serienmäßige, mit XLR-gelochte (gewinkelte) Blende anschrauben kann.

    Vielleicht finde ich bei dieser Firma was.


    Bis jetzt sind alle zu schmal gewesen, so dass das erste Loch links und rechts über den Rand herausragt bzw. klappt das wegen der Abwinkelung mit der Höhe nicht.

  • Ich habe da ne Firma in Reutlingen, die auch Gehäuse in Kleinserien fertigen.

    Die machen alles mögliche aus Blech. So haben die mir z.B. 200 Filterrahmen

    für unsere Farbrampen gelasert. der Preis ist mit 4,81€ (brutto) absolut OK.

    Da ich nicht weiß, ob ich das verlinken darf: Info per PN, an sonsten nach

    Bedienpulte aus Feinblech, Reutlingen googeln ...