X32 Subwoofer Einstellung

  • Warum legst du mehrere Filter übereinander? Wähle Butterworth oder LR mit der gewünschten

    Steilheit und Frequenz und gut.

    Das Gleiche mit HP für die Tops.


    Abgesehen davon würde ich eher die Frequenzweiche über die Matrix machen und alles über LR speisen. Den Sub über einen extra Bus zu fahren macht bei der hohen Trennfrequenz mehr Probleme als gelöst werden.


    EDIT: Wenn man schon die Hilfe von anderen will, sollte man sich wenigstens die Mühe machen und das Bild richtig drehen. Es gibt übrigens auch die Möglichkeit, Bilder im Forum zu speichern.

  • Erstmal danke für die Antworten. Das Bild kam direkt vom Handy da wurde es leider nicht gedreht . Sorry


    Hier mal die gesamte Config


    DB Technologies


    2 xIG3T auf 120 Hertz getrennt (durch internen dsp)( glaube ich )( ich guck nochmal nach)


    Und 4 mal Sub18H ( getrennt bei 120) als Mono Zahlücke vor der Bühne , deswegen den getrennten Kanal um

    Möglichst gut Pegel anzupassen .


    Als ganz normal BU wählen und dann trennen bei?

  • Wenn du 120Hz willst, dann trenn bei 120Hz. Oder wo ist das Problem?

    Ob BU passt und welche Steilheit musst du ausprobieren, wenn du die Weiche in den Tops nicht kennst. Bisschen Theorie im Boxenbau schadet da bei der richtigen Einstellung nicht.

    Und trotzdem kannst du den Sub über eine Matrix ansteuern in die du nur LR post Fader sendest. Dann hast du immer das gleiche Signal, nur gefiltert und in der Lautstärke anpassbar.

  • ... und handelt sich zig zusätzliche Probleme ein. Es ist ja toll wenn man die Möglichkeit hat so etwas zu machen wenn z.B der Controller den Geist aufgibt oder ähnliches. Aber in ein geplant wiederkehrendes Setup würde ich dringend davon abraten.

    Noch dazu weil die verwendeten Boxen ohnehin über alles verfügen was für eine korrekte Frequenztrennung zwischen Subs und Tops benötigt wird, egal ob mit einem Stereo Signal oder mit Aux Fed Subs.

    Man kann es sich auch schwer machen....


    Es gibt ja bei der Softwareentwicklung das Anti Pattern "Re-inventing the squere wheel". Es schein so zu sein , dass es auch hier Anwendung findet.

  • Ganz ohne schnickschnack (Matrix/Combiner) gehts nicht, wenn man die Subs mono will. Sonst müsste man komplett zweikanalig verkabeln. Hab mir für solche Spielereinen einfach zwei von den Monacore Übertragern in ein Gehäuse gelötet. Stereo rein => Stereo und Mono raus.