Madi Monitorsplitt (Soundcraft VI1 + SI Impact)

  • Hallo,


    zu meiner allerersten Frage in diesem Forum: Ich bin FoH Mischer und auch eher weniger Systemer. Nun kommt eine VA auf mich zu, in der ich einen digitalen Monitorsplitt erstellen muss und wie es aussieht, selbst die MoH Mixe übernehmen werde.


    Verwendetes Equipment wird VORRAUSSICHTLICH eine Soundcraft VI1 am FoH und eine SI Impact am MoH. Die SI hat eine MADI/USB 32x32 Kombocard verbaut.

    Welche Madi karten benötigen nun Stagebox und FoH Konsole? Wo werden die Signale getrennt? Geht bei MADI das Signal schon getrennt (Über MAIN und AUX RJ45 Anschluss) von der Stagebox weg oder geht das Signal erst zur MoH Konsole und von dort weiter zum FoH?


    Wie funktioniert am Beispiel die Einstellung der beiden pulte (Gain Master, welches Pult legt Stagebox Patching fest, …).


    Letzte Frage: Bei der Monitorkonsole (SI Impact); werden dort durch Anschließen der Madi Stagebox trotz des Netzwerkes mit der FoH Konsole die In- und Outputs dennoch erweitert neben den Anschlüssen am Pult?


    Vielen Dank, für die Beiträge!

  • hallo Richsound, willkommen im forum!


    wir haben sowohl eine Vi1 als auch eine SI expression im keller stehen. aber ich habe die beiden noch nie miteinander verbunden, deshalb kann ich zur eigentlichen frage nicht viel beisteuern. dafür gibt es hier andere spezialisten.

    und falls es hier, wider erwarten, keine antwort geben sollte, kann ich dir einen anruf beim vetrieb empfehlen. der dortige kollege Jörg Kretschmer wird dir sicher professionell weiterhelfen.


    gestatte mir aber eine frage: was ist ein MoH?

  • du kommst bei einer normalen Stagebox mit zwei CAT-Madi Anschlüssen vom Main aus auf die Konsole die den Main machen soll und die Outputs belegen kann und über den Aux dann an die zweite Konsole, die sieht die Inputs der Stagebox aber keine Outputs, das muss man dann anders lösen. Ich hatte das gerade erst so auf einem Jazzfestival mit einer VI1 am Monitor (am Main) und einer SI2 (gibt es wirklich noch) am Aux, hat gut gespielt. PA Signal dann über AES nach vorne auf einen Galileo. Wenn etwas nicht gleich tut hilft der Vertrieb normalerweise schnell & unkompliziert weiter, der Herr Kretschmer ist da wie schon geschrieben ein guter Ansprechpartner.

  • Soweit ich weiß, hat man dann die Konsolen jeweils mit nur einem Cat Kabel verbunden....

    Gainmaster bekommt das FOH und die Outs von der Stagebox auch.

    das Monitorpult bekommt die Inputs von der Stagebox über den AUX der Madikarte und benutzt seine eigenen 16 Ausgänge am Pult die beliebig patchbar sind.

  • Vielen Dank, für die guten Beiträge, das hilft mir schonmal ein ganzes Stück weiter!


    Eine Verständnisfrage hätte ich dabei aber noch: Ihr sprecht davon, dass die FoH Konsole die Outputs und die Monitorkonsole die Inputs bekommt. Müsste es nicht (nach meiner Logik) andersherum sein, dass die FoH Konsole die Inputs verarbeitet und zu einem L+R Signal erstellt und die Monitorkonsole aus den Inputs mehrere L+R Mixe (in meinem Fall) ausgibt?


    Und wie stelle ich an den Pulten ein, wer Gainmaster ist? Oder bleiben die Gains einfach bei einem der beiden Pulte unten und nur eins von beiden regelt die Vorverstärkung der Preamps? Könnten demnach beide die Preamps vorverstärken oder gibt es da wirklich eine Einstellung in den Pulten, die festlegt dass entweder das Main oder das Aux Pult den Gain regelt?


    Soweit ich weiß, hat man dann die Konsolen jeweils mit nur einem Cat Kabel verbunden....

    Gainmaster bekommt das FOH und die Outs von der Stagebox auch.

    das Monitorpult bekommt die Inputs von der Stagebox über den AUX der Madikarte und benutzt seine eigenen 16 Ausgänge am Pult die beliebig patchbar sind.

    Das war auch meine Überlegung. FoH Bekommt Inputs und Outputs von der Stagebox (es wird die https://www.soundcraft.com/en/products/vi-Stagebox sein), somit kann der L+R Weg vom FoH direkt ab Stagebox übergeben werden und meine Monitorkonsole gibt die 16 Monitorwege am Pult aus. Hätte ich auch die Möglichkeit, nicht genutzte (Return) Kanäle von der FoH Konsole an der Stagebox über mein Monitorpult zu nutzen?

  • das Pult das am Main hängt ist Gain Master und kommt auf die Ausgänge, das Pult das am Aux hängt sieht nur die Inputs und muss halt dann mit dem Trim arbeiten. Deswegen hänge ich normalerweise das Monitorpult an den Master, weil ich es sinnvoll finde das der Monitormann die Gains setzt. Geht aber natürlich auch anders herum, und das Monitorpult beschickt dann die Monitore über die Local Outs.