Alarmstufe Rot - Berlin, Mittwoch 28.10.2020

  • die sache mit den friseuren verstehe ich auch überhaupt nicht.

    will man damit die damen der nation ruhig halten? oder was ist der wahre grund dafür?


    gestern hatte ich eine unterhaltung mit einem kollegen, der meinte das schiessen von gastronomie, clubs und konzerthäusern wäre völlig am thema vorbei, weil die ja alle an ihren konzepten zur vermeidung von ansteckungen gearbeitet hätten.

    allerdings hatte ich auch gerade von einer musikkneipe erfahren, welche für dieses wochnenende schnell noch ein sonderkonzert angesetzt hat, welches eigentlich erst nächstes wochnenende stattfinden sollte - und zwar, um den regelungen ab montag zuvor zu kommen.

    auf den ersten blick ist das ja eine clevere idee, aber ob solche vorgehensweisen in anbetracht der momentanen ansteckungslage wirklich clever sind? da bin ich mir nicht so ganz sicher.

    und ich habe auch von einer anderen kneipen gehört, in der man es mit den abstandsregeln überhaupt nicht so genau genommen hat.

    man kann hierzu also sicher nicht sagen, das sich diesbezüglich wirklich alle gastronomen vorbildlich verhalten haben.

    und: z.b. am freitag habe ich beim vorbeifahren an einer einkaufsmeile in einer ansammlung von leuten gleich mehrere gesehen, die keine maske auf der nase hatten. abstand? eine armlänge, keinen zentimeter mehr.

    mit diesen verhaltensweisen wird es leider nicht funktionieren, dieses hinterhältige virus zu überlisten.


    und deshalb trifft die schliessung sämtlicher gastronomie/veranstaltungsorte dann ungerechtfertigter weise auch die, die sich wirklich mühe gegeben haben. das ist wirklich beklagenswert.

  • die sache mit den friseuren verstehe ich auch überhaupt nicht.

    will man damit die damen der nation ruhig halten? oder was ist der wahre grund dafür?

    Ich war an dem Tag als es mir in der Nacht dann so richtig dreckig ging noch beim Friseur, wegen Bartfrisur dann auch eine Zeit lang ohne Maske. Das war am Montag, am Freitag Mittag hatte ich mein Testergebnis.

    ich will gar nicht wissen wie viele dutzend Fälle ich hätte verursachen können.

    Was ist ist, was nicht ist ist möglich