Hat jemand Erfahrung mit Geräten von Varytec?

  • Da unsere Billigheimer-LED Spots nach und nach ausfallen, muss was neues her. Die üblichen Verdächtigen stehen natürlich alle im Raum. Nun bin ich über die "Varytec Event Par" gestolpert. Vom Prinzip erfüllt die Lampe ziemlich genau das, was ich will. Allerdings hatte ich tatsächlich noch nie bewusst was von denen in der Hand. Weiß da jemand von zu berichten?

    Die Anwendung wäre eine Festinstallation mit gelegentlicher Umleuchtung im minimalen Bereich, Rock'n Roll-belastung kommt also nicht vor. Aufhängung ist in 4m Höhe als Deko- und Buffettbeleuchtung.

  • Zur Lampe kann ich nichts sagen. Ich würde mir aber überlegen, ob ich für die Buffetbeleuchtung nicht eine Lampe mit einem warmen Licht zulegen würde. Kaltes LED-Licht sieht oft sehr unnatürlich aus und kann das Essen schon eigenartig aussehen lassen.


    Vielleicht funktioniert Weiss mit einem Anteil Rot. Aber das würde ich an deiner Stelle mit dem Buffet erst testen. Und sonst halt dort explizt für das Buffet Lampen mit warmweissen LEDs kaufen.

  • Wenn du darauf stehst, ausgefallene LEDs welche man nirgend wo nachkaufen kann auszutauschen, dann wünsche ich dir viel Spaß damit. Ansonsten bitte was ordentliches ins Haus holen. Ich habe bisher bei genau einem Tourled eine LED tauschen müssen, ansonsten aber an hunderten billigen Chinesen von Varytec, Showtec etc.

  • @zegi Vollständig richtig natürlich. Hab ich doof formuliert. Es geht mir tatsächlich weniger um die spezielle Leuchte, sondern um den Hersteller. Ist die Verarbeitung eher so ChinaTech oder anständig, wie ist das allgemeine Handling, Ausfallsicherheit etc. Ich hatte wissentlich noch nie was con Varytec in der Hand und kann den Hersteller halt gar nicht einschätzen.


    Danke@julian

  • Zur Lampe kann ich nichts sagen. Ich würde mir aber überlegen, ob ich für die Buffetbeleuchtung nicht eine Lampe mit einem warmen Licht zulegen würde. Kaltes LED-Licht sieht oft sehr unnatürlich aus [...]

    Das erinnert mich an einen kleinen Schwank von vor ca. Zwei Jahrzehnten, als im Börsensaal des hiesigen Rathauses zum Filmtage-Buffet ein schicker Elch aus reinster Butter ziemlich genau dort positioniert wurde, wo ein PAR 64/CP60 zwecks Ambiente-Beleuchtung lang wollte...

    Er ruhe in Frieden.


    Farbtemperaturen dürfen gerne beim Buffet an die jeweilige Speise angepasst werden - das macht deutlich was aus und daher macht in jedem Fall eine Lampe Sinn, bei der Farbe gemischt wird.

    Das tun die mir bekannte Varytecs ausreichend, wenn es nicht um Film&Fernsehen geht.


    Qualitativ ist das so eine Sache. 4m Höhe ist nicht so viel, als dass man nicht schnell mal eine Ersatzlampe aus dem Lager holt und die defekte Lampe ca. 80m östlich ihres bisherigen Einsatzortes zwischen den Yachten positioniert. Das Budget könnte es hergeben. Nachhaltig ist das jedoch nicht.


    Zeitgleich dürftest du bei den hiesigen Verleihern und weiteren Locations zwischen Radisson blau und Strandsalon einiges von diesem Hersteller finden. Schau es dir an - man sieht schon an der Haptik, in welcher Liga es spielt...

  • Varytec spielt genau in der China-Liga wie Showtec, Eurolite, Botex und die Hausmarke aus Treppendorf

    Moin,


    was ja nicht zwingend schlecht sein muss. In unserem Ćlub spielen seit Anfang 2013 4 "Involight MH90S" LED-Movingheads, die es in leicht anderen Konfigurationen auch unter anderen "Marken" gibt. Was soll ich sagen:


    x4wp7zlv.jpg


    außer ab und zu mal auspusten und abwischen fallen quasi keine Wartungsarbeiten an und die Dinger spielen wie am ersten Tag. Wirklich.


    skippa


    PS: es sind die 4 auf die große Kugel gerichteten Heads im Ringtruss.

  • Das erinnert mich an einen kleinen Schwank von vor ca. Zwei Jahrzehnten, als im Börsensaal des hiesigen Rathauses zum Filmtage-Buffet ein schicker Elch aus reinster Butter ziemlich genau dort positioniert wurde, wo ein PAR 64/CP60 zwecks Ambiente-Beleuchtung lang wollte...

    Er ruhe in Frieden.

    klingt nach einem erfolgreichen Abend.


    Tach Herr Nachbar,


    Die Verklappungsmöglichkeiten an unserer steuerbordseiten Marina sind natürlich nicht unerheblich, kann ja aber nicht Sinn der Sache sein. Das bleibt störrischen Kunden vorbehalten.


    Jo, ich werde mal rumfragen. Der eine oder andere der Kollegen ist ja auch regelmäßig bei mir, den werde ich dann mal mit Kaffee bestechen und vom Materialklau ablenken. Was ich an dem Varytec interessant finde, ist das WDMX onboard. Andererseits ist natürlich das WDMX onboard...

  • moin

    Ich habe 8 Scanner Model Xt1 von Varytec, jeweils immer 2 Stück gekauft.

    Was nervt bei jeder Charge sind die gleichen Gobos und Farbräder auf einem anderen Platz . Je Charge gleich, aber anders als in der vorherigen.

    Verarbeitung, Funktion und Zuverlässigkeit ist meines Erachtens, auf den Preis bezogen ,dennoch nicht schlecht. Bei einem habe ich einen Lüfter mal gewechselt.

    Ich habe einen Baugleichen mal mit dem Namen Easytec gesehen...


    Preis-Leistung stimmt zumindest bei den Teilen gut.


    Wie üblich bei China Kram ist die Bedienungsanleitung unterirdisch...


    LG Rebecca

    Illuminatoren sind Lichttechniker und keine bösen Leute.8)


    Für Ton- und LichtJobs in Schleswig Holstein bin ich zu haben.