Taugt die NOVA HX-Serie?

  • Hallo, liebe Community,


    Ich wollte für meine derzeitigen PA-Verstärker (insgesamt 3x EV CPS2 - 2x Bridge für 2 18er und 1x Stereo für Tops) eine Ablöse finden. Vorerst wollte ich mir diverse Endstufen der Dynacord SL-Serie zulegen, da ich bis jetzt nur positives darüber gehört habe (sollen auch für Subs geeignet sein, trotz Made in China eine sehr gute Qualität haben und sind 2-Ohm-Stabil, keine bekannten Ausfälle usw.).

    Neuerdings habe ich jedoch Endstufen gefunden, welche um einiges günstiger sind, zwar nicht so dolle Features haben, wie die Dynacords (z.B. nicht 2 Ohm stabil), besitzen aber ungefähr die gleichen Leistungsangaben für deutlich weniger Geld. Diese sind die HX 1500 und HX 2000.


    Nun ist meine Frage: Taugen diese Endstufen was (auch für Subs) oder soll ich mir doch lieber die "Markenprodukte" zulegen? Leider habe ich nirgends eine Bewertung über die HX-Serie von NOVA lesen können. Wenn ihr also Erfahrung mit den Dingern habt, würde ich mich über eine Bewertung freuen.

    Gerne nehme ich auch weitere Vorschläge für preiswerte Endstufen entgegen. Diese sollten aber wenn möglich Class H sein, digitale Endstufen hatte ich schonmal und damit konnte ich mich irgendwie nicht anfreunden.


    Schonmal vielen Dank im Voraus! Ich hoffe, jemand kann mir was zu den Endstufen sagen, zumal NOVA sich ja in den letzten Jahren sehr ins positive gewandelt hat.

  • Hab die HX bisher nur einmal gehört... waren eigentlich sehr unauffällig.
    War aber nur als Gast an dem Abend vor Ort und hab mich nicht so dafür interessiert...

    Allerdings macht Nova dieses Jahr noch dicht. Gibt wohl keinen Nachfolger der die Firma übernimmt.
    Vielleicht solltest du da mal vor dem Kauf dort mal anrufen ob sich nicht doch was an der Lage geändert hat...

  • Allerdings macht Nova dieses Jahr noch dicht. Gibt wohl keinen Nachfolger der die Firma übernimmt.
    Vielleicht solltest du da mal vor dem Kauf dort mal anrufen ob sich nicht doch was an der Lage geändert hat...

    Wow, das war mir gar nicht bewusst.. Hat man ja nirgens gelesen.

    Habe eigentlich die nächsten Jahre mal vorgehabt, auch Boxen von Nova zu kaufen, da ich den Klang bis jetzt, überall, wo ich diese gehört habe, mega fand. Dazu sind die ja auch noch echt bezahlbar. Also echt schade, dass die die Pforten schließen.


    Mit "unauffällig" meinst du, dass dir kein Negativpunkt aufgefallen ist?


    Würde halt gerne noch wissen, ob die ihre Leistungsangaben einhalten und auch einen sicheren Betrieb ermöglichen.. Aber wenn du nicht so drauf geachtet hast, kannst du mir das ja wahrscheinlich nicht sagen;)


    Danke für deine Antwort! :)

  • Würde halt gerne noch wissen, ob die ihre Leistungsangaben einhalten und auch einen sicheren Betrieb ermöglichen

    Ich selber hab die Nova X800. Die hab ich mal als "Störsender" für unser Labor missbraucht und dabei mit Vollgas Sinus malträtiert. Das hat sie auch anstandslos geliefert. Und es ging erstaunlich lange gut, bist dann irgendwann die Thermosicherung angesprochen hat. Nach 5 min Lüfter auf Vollgas tat sie wieder ganz normal. Die HX sind von der Auslegung wohl etwas schwächer (kein 2OhmBetrieb). Ich hätte jetzt aber keine Bedenken.

  • Ich selber hab die Nova X800. Die hab ich mal als "Störsender" für unser Labor missbraucht und dabei mit Vollgas Sinus malträtiert. Das hat sie auch anstandslos geliefert. Und es ging erstaunlich lange gut, bist dann irgendwann die Thermosicherung angesprochen hat. Nach 5 min Lüfter auf Vollgas tat sie wieder ganz normal. Die HX sind von der Auslegung wohl etwas schwächer (kein 2OhmBetrieb). Ich hätte jetzt aber keine Bedenken.

    Hört sich ja schon mal vielversprechend an:thumbup: Dann steht einem Probehören ja fast nichts mehr im Wege.


    Werden die Stufen eigentlich von Nova selber gebaut, oder von irgendeinem anderen Hersteller (wie z.B. die T.amp-Serie vom bekannten Versandhaus, welche eigentlich von Kobble und Deton kommen)?

    Konnte da leider auch nichts drüber finden.


    Viele Grüße