Win-XP auf Win-10 laufen lassen

  • gib mir doch bitte mal deine postanschrift durch.


    und ganz lustig:

    heute mittag hab ich mal mit einem meiner alten Win7-rechner, den ich nur noch zu messzwecken einsetze, eine impedanzmessung gemacht.

    dabei viel mir auf, dass es da auf dem desktop eine verlinkung zu VirtualBox gibt ... mit einer Win2000 installation ;-)
    das hab ich wohl mal vor jahren angelegt - konnte mich aber gar nicht mehr dran erinnern :D;(

    so langsam scheint sich doch die demenz einzuschleichen...


  • Ich bin ein Naturtalent.. Win7 32bit! Das Helpfile ist anderes organisiert, das die einzige Fehlermeldung. Serial Ports muss entweder in der Maschine aktivieren oder per USB die Geräte hinzufügen.

    ich sehe eine große Zukunft für dich voraus!

  • ich hatte das Soundweb-Programm auch auf einem alten Win7-32 rechner installiert.

    der hatte sogar eine richtige serielle schnittstelle, so dass kein hassel mit prolific- oder sonstigen USB-zu-RS232 treibern zu erwarten war.

    allerdings konnte ich damit keine verbindung zum Soundweb herstellen... das hab ich tatsächlich nur mit Win2000- und XP-rechnern geschafft.

  • das Timing mit dem USB-RS232 war schon damals schwierig. Ich kann mich erinnern das an BSS Geräten nur ein solch ein Adapter funktionierte. Die USB Unterstützung von VM ist relativ gut, nur mit Soundkarten scheint es ähnliche Timing Probleme zu geben. Der Host hier hat den Luxus echte Serielle Ports zu besitzen.


    Nun gut.. Die verwendeten Bibliotheken waren schon damals unter win2000 schon nicht mehr Zeitgemäß. Mit dem Com Adressen musst du aber vorsichtig sein. Vermutlich kann es nur com1-com4 ansprechen.

  • hier mal eine zwischenmeldung:


    das XP system in der VM läuft (mit yamaha4711´s unterstützung) mittlerweile, ich habe das jetzt auf zwei rechnern so installiert.

    einzig der zugriff per RS232 funktioniert noch nicht, weil ich auf dem recher, den ich gerade benutze, den Prolific treiber noch nicht installiert habe. das muss ich morgen mal nachholen.


    aber immerhin kann ich schonmal bequem meine setups vorbereiten, weil ich endlich wieder die möglichkeit habe, auf meinem büro-rechner das Soundweb programm zu benutzen.

    für mich ist das schonmal großes kino ;-)

    mit kollegialen Grüßen
    Wolfgang

    Einmal editiert, zuletzt von wora ()

  • Bitte dabei nicht vergessen - wie schon geschrieben - das richtige USB Device an die VM durchreichen. Hierfür sind am rechten unteren Rand des Fensters, in welchem die VM läuft, mehrere Icons. Eines davon sieht aus wie ein USB Stick. Hier mit der rechten Maustaste Klicken und das entsprechende USB Device aktivieren.

    Laut heisst nicht immer gleich gut und toll und wer schreit ist meist im Unrecht.

  • Tante Google fragen und aus dem Netz laden. Evtl. ist die .sys auch auf dem XP Installationsmedium. Dieses einlegen, falls vorhanden, und diese Repositry mit einbinden.

    Evtl. auch andere Treiber versuchen. Sollte doch ein Standardchipsatz sein. Ich hatte ja bereits ein Standardtreiberchen vorinstalliert und auf Funktion getestet.

    Laut heisst nicht immer gleich gut und toll und wer schreit ist meist im Unrecht.