Subwoofer mit integrierten 3-Ch Amp und DSP?

  • Hallo Forum,


    ich würde gerne mir einen neuen aktiven 15" Subwoofer zulegen und bin bei meiner Suche auf den Harmonic Design P15 gestoßen.

    Da ich die Idee mit dem integrierten 3-Ch Amp (für den Anschluss von Topteile) mit integriertem DSP klasse finde, wollte ich mal in die Runde fragen ob es noch weitere Produkte in dieser Richtung gibt? Klasse wäre es, wenn es auch etwas mit einem Low-Level Stereo-Output des DSPs gäbe. Der P15 hätte immerhin einen Mono Out, was mir aber bei einem klassischen 2.1 Set-Up mit zwei Aktiven Tops leider nicht viel bringt.


    Wie ihr seht, suche ich die Eierlegende Wollmilchsau. Gut klingen soll sie natürlich auch noch! :D Aber gibts diese mittlerweile?


    Da ich viel Aktives wie auch Passives auf Lager habe, würde ich mir gerne für kleine Nummern die Freiheit schaffen aktive oder passive Tops mitgeben zu können, je nachdem was gerade verfügbar ist. Die RCF 712 welche überwiegend für solche Sache mitgegeben werden, haben leider keinen Highpass und deswegen muss ich immer eine externe Passivweiche mitgeben was mir nicht sonderlich gut gefällt.


    Neben dem P15 bin ich noch auf den Seeburg 1501dp+ und Fohhn XS-30 gestoßen aber da besteht (glaub ich) das gleiche Problem des fehlenden Stereo-Outputs in XLR.


    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr noch etwas in eurem Technik-Fundus für mich hättet :)

  • Vielen Dank euch für die ganzen Antworten.


    Ich habe mal die Kandidaten zusammengetragen:

    -HD P15 (Nur einen Mono- XLR-Out dafür über den DSP)

    -Fohhn XS-30 (XLR-Link Outputs sind wahrscheinlich ohne DSP)

    -RCF Sub 705-AS (leider keine Endstufen-Outputs und auch keinen programmierbaren DSP)

    -Seeburg 1501dp+ (keine XLR-Outs)

    -KS-Audio CB-18 (keine XLR-Outs und 18"er)

    -PL-Audio P15 (XLR-Ausgänge gehen nicht auf den DSP)

    -Audio Zenit NLW 15 A (XLR-Link Outputs sind wahrscheinlich ohne DSP?)

    -Paveosub-115sp (XLR-Link Outputs ohne DSP)


    Ich glaube dann wird es schon langsam eng mit der weiteren Auswahl und ich muss mich von der tollen Idee verabschieden... Nun gut X/


    Habt ihr denn noch einen Vorschlag wie ich jetzt die Auswahl ein bisschen einschränken kann? Der RCF und der KS-Audio fällt aus den besagten Gründen raus, aber ansonsten habe ich jetzt wohl 6 Subs die wohl alle auf einem ähnlichen Niveau spielen :rolleyes: Oder könntet ihr behaupten, dass einer "der Allrounder" unter den genannten ist bzw. einer die Aufgabe als Allrounder nicht erfüllt?


    Preislich sollte der Sub unter 3500€ bleiben. Leider konnte ich nicht zu jedem einen Preis finden. Eventuell verkleinert dies die Auswahl auch nochmal?

  • Ich habe seit gefühlt 10 Jahren zwei Stereo-Sets fohhn xs30 (passiv!) mit xt4 (aktiv).


    Super!!!!


    Man kann die Tops auch mal ohne Bässe mitnehmen. Ich glaube das bauen die so aber nur noch auf Anfrage.


    Und am Rande: wir haben ansonsten nur braune Boxen im Lager…