Entwurf Neufassung DIN 15905-5

  • DIN 15905-5 Veranstaltungstechnik - Tontechnik - Teil 5: Maßnahmen zum Vermeiden einer Gehörgefährdung des Publikums durch hohe Schallemissionen elektroakustischer Beschallungstechnik ist überarbeitet worden und als Normentwurf verfügbar. Die Einspruchfrist läuft bis zum 22. Dezember 2021.

    Bitte keine fachlichen Fragen per PM - Inhaber von dBmess

  • So,

    nun das erstemal überflogen. Was mir aufgefallen ist:

    • 99dB Leq A 120min (Relikt aus 1997?) gibt es nicht mehr. Weint der Rundfunk sehr?
    • Unterschiedliche maßgebliche Immissionsorte für peak und Leq möglich/nötig (Leq wegen A-Bewertung bestimmt durch Tops, Peak (wegen C Bewertung) durch Subs).
    • Die Kalibrierung vor und nach der Messung wurde mobil durch einen 'Funktionstest' ersetzt, bei fest installierten Anlagen ist dieser in gewissen Intervallen ( <= 6 Monate) durchzuführen.
    • Der C Korrekturfaktor kann nun auch als Differenz des Leq-C bestimmt werden (sehr schön).
    • Es wird eine Messunsicherheit von 1.5dB +/- (bei Klasse II) erwähnt, da bin ich noch nicht so ganz sicher, ob das einfach so ist (und im Protokoll mit angegeben wird) oder der effektive Grenzwert um 1,5 dB sinkt .... .(Wäre nicht schön) um sicher im Bereich zu sein.

    Alles in allem eine sinnvolle Fortschreibung mit den Erfahrungen der letzten 14 Jahre.

    SIM II Operator and Dante Level I-II-III
    Jugendschwimmabzeichen, Rettungsschwimmabzeichen in Bronze
    Meine kommerziellen Softwareprodukte SATlive und LevelCheck