Crest 10004 Service Unterlagen

  • Hallo,


    kann mir jemand mit Service Unterlagen zu diesem Amp weiterhelfen?


    Schaltpläne habe Ich, suche nach der Beschreibung wie der Ruhestrom Abgleich durchgeführt werden soll.


    Danke und VG,

    Georg

  • Das Ist kein Wunderwerk 10Khz drauf mit Last und den Pegel so weit reduzieren bis man die Übernahmeverzerrungen sieht. So weit den Ruhestrom hoch drehen bis man keine mehr sieht. Noch mal warm werden lassen schauen -> fertig. Voraussetzung ist aber das kein defekt vor liegt....

  • Meist kommt man an die Bauteile auch nicht mehr heran. Deswegen gibt es hierzu oft keine Angaben wo und was zu messen ist. Du kannst den Strom in der Regel nicht so hoch drehen das etwas kaputt gehen könnte. Wenn kein defekt vor liegt... Heißt.. er läuft weg, lässt sich kaum oder gar nicht verstellen...


    Kurz: eigentlich bedarf es da keine großen Erklärungen ;) .

  • Danke für eure Antworten - dann halt mit Oszi ;)


    Die Antwort bzgl. Bauteilen verstehe Ich nicht. In den Crest's war nie etwas super exotisches drinnen soweit Ich mich erinnere.

  • Damit war gemeint das man an die Messpunkte bei vielen Geräten schlecht heran kam. Nicht das die Bauteile nicht verfügbar wären.


    Es gibt noch einen Indikator -> der Netzstrom dem die Stufe ohne Signal auf nehmen sollte. Das steht meist immer im Datenblatt. Daran lässt sich auch das hoch laufen des Ruhestromes beobachten. Wenn beim Einschalten 500mA auftreten und nach 10min 3A ist was faul....