Gibt es gute, kleine Monitor-Speaker?

  • Moin,


    unsere Bühne schreit nach kleinen Monitoren. Das Signal kommt zu 90% von Mikros aus dem Publikum in Q&A-Situationen, dazu ein bisschen Ton aus den üblichen Powerpoint-Filmchen. Die Bühne ist zwischen 6x3m und 8x4m groß, übliche Situationen sind einzelner Referent, Interview-Situation oder Podiumsdiskussion bis sechs Teilnehmer, also eher übersichtlich.


    Bisher gibt es da halt nur Raumsound, das ist allerdings nur semigeil und ich bin da seit Ewigkeiten unzufrieden. Was ich da gern stehen hätte, wären kleine Wedges mit einem maximal acht Zoll großen Speaker, sehr gerne ein aktives Systeme. Zehn Zoll hab ich da manchmal stehen für Musiker, ist in der Standardsituation allerdings optisch einfach schon zu fett.


    Ich finde in klein immer nur Zeug, das ich gar nicht kenne; bekannte Sachen gibt es dann meist wieder nur in groß. Wenn da jemand was cooles kennt, wäre ich für Hinweise sehr dankbar.

  • Wie groß sind denn deine 10"er?

    Schon mal an Koax gedacht. Die vom T klingen ganz gut. Allerdings kann ich da die aktive Variante nicht empfehlen. Die rauschen wie Sau.

    Ansonsten fallen mir als kleiner tauglicher Aktiv-Monitor nur die Nova KD12 oder das Äquivalent von Dynacord ein. Die haben allerdings 12", sind dafür aber relativ kompakt weil koax.

  • Wirklich sehr klein, Handlich, Leicht und sehr guter Klang:

    TW Audio C5

    https://www.twaudio.de/produkt…ie/c5-kleinlaut-reloaded/


    Ich habe die im Einsatz am Rednerpult, bei Podiumsdiskusionen und bei Konzerten, Kabarett etc. als Neafill, sehr empfehlenswert.

    Sind allerdings Passiv, kannst du aber jeden Amp für nehmen, die klingen auch sehr gut ohne System Amp.

    Lowcut habe ich bei 130hz gesetzt, das passt ganz gut und stört bei sprache überhaupt nicht

  • feste Location? Müssen das Wedges im klassischen Wedge-Gehäuse sein? Ansonsten würden hier auch die superkleinen Würfelchen wie L-Acoustics X4i, Voice Acoustics Alea-4, PL Audio F5 nano,... in passiv, aktiv dann zB Fohhn LX-10 ASX prima funktionieren. Oder muss das billigst realisiert werden?

  • feste Location? Müssen das Wedges im klassischen Wedge-Gehäuse sein? Ansonsten würden hier auch die superkleinen Würfelchen wie L-Acoustics X4i, Voice Acoustics Alea-4, PL Audio F5 nano,... in passiv, aktiv dann zB Fohhn LX-10 ASX prima funktionieren. Oder muss das billigst realisiert werden?

    Ja, feste Location. Allerdings mobiler Einsatz; die Bühne wird von Zeit zu zeit komplett abgebaut.

    Nein, wichtig ist funktional, effizient und einfach aufzustellen.

    Nein, bitte nicht billig. Dafür habe ich nicht genug Budget.


    Schon sehr gute Sachen, vielen Dank an alle.

  • die zuk. Produkpolitik von Seeburg kenne ich nicht - daher ok, in dem Fall.


    ... die TS-Nano haben wir halt schon recht erfolgreich und beliebt für kleinen Bühnen als Monitor in Musikkneipen verbaut - ist für die Größe halt ein erstaunlich durchsetzungfähiges Kistchen und solange man ihm nicht zu viel Bass abverlangt sollte das eigentlich passen.

  • die zuk. Produkpolitik von Seeburg kenne ich nicht - daher ok, in dem Fall.


    ... die TS-Nano haben wir halt schon recht erfolgreich und beliebt für kleinen Bühnen als Monitor in Musikkneipen verbaut - ist für die Größe halt ein erstaunlich durchsetzungfähiges Kistchen und solange man ihm nicht zu viel Bass abverlangt sollte das eigentlich passen.

    Die TS Nano ist zweifelsohne keine schlechte Box. Wir haben die selber im Bestand. Aus den oben genannten Gründen empfehle ich jedoch die X-Serie. Außerdem hört man schon, dass da ein paar Jahre Entwicklungszeit dazwischen liegen ;)

    Viele Grüße

    David Kammerer

  • Die Flat-M100 oder jetzt neu die Flat-M200... flacher geht es nicht...


    Die Flat-M100 sind absolut brauchbar für sowas, kosten nix und wirft man einfach ein paar auf die Bühne und gut ist es.


    Die PL-Audio kenne ich nicht, aber da wäre der Vorteil der Passivboxen, mehrere durchschleifen und man hat sogar nur eine Speakonleitung auf der Bühne liegen, sieht dann sehr schnukelig aus, keine Stromkabel...

  • die Bell V08 passt in deine Anforderungen, allerdings gibt es sie nur Passiv


    • Application - Einsatz: PA Systems, Satellite Systems
    • Drivers - Bestückung: 8" Woofer + 1" CD Horn Driver
    • Impedance: 8 Ω
    • Frequency Response: (-5dB): 79Hz-19kHz
    • Power handling nom./peak: 150/300W
    • SPL (1W/1m): 96dB
    • Dispersion (hxv) : 100x60°
    • Recomm. Connector Type : Speakon NL4FC
    • Size (wxhxd): 280x450x240mm
    • Weight: 12kg



    Klanglich sehr angenehm .



    LG Rebecca

    Illuminatoren sind Lichttechniker und keine bösen Leute.8)


    Für Ton- und LichtJobs in Schleswig Holstein bin ich zu haben.

  • Quelle


    Perfekt für den Jahrmarkt. ;)