Behringer WING

  • Also ich nutze schon mit der X32 das DN9620 Set von klark bisher noch mit der cat Verbindung die funzt problemlos ohne merkbare Latenz, glasfaser habe ich nur mal aus Spaß zuhause ausprobiert zum Keller in Dachboden klappt auch gut

  • AES50 is Layer1. Nutzt also nur die Hardware. Deswegen gehen auch keine Ethernet Switches etc. Es gibt aber entsprechende Hardware um entweder zu verlängern oder auf Fiber zu wandeln.
    Die Clock wird bei Fiber einfach aufmoduliert und am anderen Ende wieder entmoduliert. Das wird alles stabil laufen.

  • Nun ja, jetzt sind wir definitiv schon weit im Offtopic Bereich.

    Daher back to topic: Die V1.06 ist inzwischen offiziell releasedund damit einhergehend gibt es auch eine neue Copilot Version, Phase 2 mit Metering. es tut sich was, wenn auch häppchenweise.

  • Mich würde es interessieren ob und wann behringer noch neue Hardware nachschieben möchte


    Insbesondere neue stageboxen die das stage connect auf der Bühne bereitstellen und natürlich auch entsprechende Hardware (stage connect hubs und io Schnittstellen)


    Und die im vorstellungsvideo der wing angesprochenen noch kleineren Version der X air xr12

  • Hat es der Combinator aus der X32/ XR Serie nicht ins Wing geschafft?

    Leider nicht. So albern das Ding auch aussah: war z. B. ein super Hilfsmittel, um auch unter ungünstigen Voraussetzungen unauffällig Lautstärkeauflagen einhalten zu können.

    In diesem Fall bin ich allerdings Optimist. Vermutlich hat man das Ding weggelassen, weil stattdessen etwas 'richtiges' in der Pipeline ist.

    "Okay. Wir machen das mit den Fähnchen."

  • Mich würde es interessieren ob und wann behringer noch neue Hardware nachschieben möchte


    Insbesondere neue stageboxen die das stage connect auf der Bühne bereitstellen und natürlich auch entsprechende Hardware (stage connect hubs und io Schnittstellen)


    Und die im vorstellungsvideo der wing angesprochenen noch kleineren Version der X air xr12

    ist doch geschehen
    auf der Midas Seite gibts neuerding so einen Hub, der auch schon Stagconnect hat und DP48 anbinden kann