was gehört in die Gürteltasche?

  • Hallo zusammen!

    Was sollte man als Veranstaltungstechniker immer dabei haben?

    Fokus auf: in house, kleines klassisches Theater.


    Soll ein Geschenk werden.

    Bisher gesammelt habe ich:

    2 Farben Eding

    2 Farben Klebeband

    Bleistift

    Mini Schreibblock


    THX und Gruß

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • guma

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • meine persönliche ausrüstung für genau diesen fall seit jahren:

    haustelefon

    schlüssel fürs haus und die am häufigsten benutzte technik

    kleine taschenlampe am schlüssel (genügt völlig)

    kleines gerber-tool

    kugelschreiber & edding.

    dazu noch mein eigenes smartphone und ein brillenputztuch ;)


    EDIT:

    ganz vergessen: den dongel fürs zeiterfassungssystem. die überstunden will ich ja bezahlt bekommen :)

    mit kollegialen Grüßen
    Wolfgang

  • Multitool, Schlüssel, handy, kugelschreiber, marker (edding), schwarzes pvc band, graues pvc band, Stirnlampe.


    Ein anderes schönes Geschenk ist ein batteriebetriebener ptouch Labelmaker mit weiß auf Schwarz 9mm Band.

  • Hm - hier versucht jemand mit 1 Beitrag - also vermutlich jemand der nicht tief in der Materie steckt - ein Geschenk zusammenzustellen. Eigentlich doch eine schöne Idee, oder? Muss da jetzt zwangsweise die dicke Verarsche ausgepackt werden?

    • ein paar Streifen Pflaster
    • Desinfektionsmittel
    • Notfall-Gehörschutz
    • Ahoj-Brausepulver

    Harvard'sches Gesetz für Tierversuche: "Unter sorgfältigst kontrollierten, dokumentierten und jederzeit reproduzierbaren Laborbedingungen verhalten sich Versuchstiere immer so, wie es ihnen gerade passt."

  • ... der Schlüssel zum Tourbus...


    edit: Der Schlüssel zum Technik-Truck


    edit2: Der Schlüssel zum Backline-Anhänger hinter dem Tourbus


    edit3: Der Schlüssel zum Auto des FOH'ler, sobald er am Tresen mit einem weiblichen Fan versacken will


    edit4: Der Hotel-Zimmerschlüssel des Sängers, falls den nicht schon der Tourmanager hat


    edit 5: Den Autoschlüssel des Tourmanagers (falls dieser neben dem Sänger und dem FOH'ler am selben Tresen bis morgen früh verbringen will)


    edit6: 'n Handy, falls die Backroundsängerin lieber Deine Telefonnummer will, als schon wieder mit dem Tourmanager, dem Sänger und dem FOH' ler an irgendeinem Tresen zu versumpfen...


    edit7: Gaffa (weil Gaffa hält die Welt - auch Tourmanager, Sänger und FOH'ler am Tresen fest)


    edit 7.1 [siehe edit7], ersetze "Tourmanager", "Sänger" und "FOH'ler" durch "Backgroundsängerin", sowie "Tresen" durch "Hotelbett"


    edit 7.2:... aber nur, wenn beide einen Gaffa-Fetisch haben und da drauf stehen, ansonsten bitte "edit7. 1" innerlich streichen


    edit8: bißchen Platz für "Sonstiges"


    edit([bitte stellen Sie sich hier eine liegende Acht vor]) : 'ne Gürteltasche ist immer zu klein für das, was man auf' nem Job dabei haben sollte, weil man es gebrauchen könnte ;) - bestes Beispiel: Ein Fernseh- & Rundfunkunternehmen im Südwesten hat für eine Live-Produktion, die früher Wöchentlich hier innerstädtisch aus einem barocken Schlößchen einige 7,5- bis 15-tönner LkW' regelmäßig angefahren, und da war nie ALLES dabei, was man hätte brauchen können (lustigerweise hab' ich vor 15 Jahren sogar schon 'nen Bühnensplint (Kulissenverbinder) für 1 Bier vorbeigebracht, weil das einfacher war, als' nen Praktikant mit 'nem Sprinter dafür ins Lager nach Stuttgart fahren zu lassen 8) - und das war nur eines der vielen Beispiele :D )


    Nachtrag:

    edit 7.3: falls jemand diesen Fetisch haben sollte, ich hätte noch die gesamte Fotoserie von Caprice Bourette in Gaffa 8o:D:saint:frech*


    edit 7.3.1: gerade auch noch die Serie mit Chromstahl-Bikini und Chromstahl-Body gefunden 8o:D

    "geht nicht" ? - gibt's nicht !

    ...ja, das war schon immer mein Avatar :evil:

    3 Mal editiert, zuletzt von secluded ()

  • ich würde noch ein kleines notizbuch vorschlagen. da kann man sich dann z.b. die dmx adressen notieren.

    es kommt aber sher darauf an, wo der gute arbeitet oder was er meistens macht. wäre er mobil dj ist das was anderes, als wenn er im theater arbeitet oder bei einem verleiher als tonler.

    Handy ist dafür gut. „Notes“ bei apple, ich bin mit sicher android hat was vergleichbares.